Mittwoch, 24. Februar 2016

[Rez(ept)ension] "Dark Elements 02- Eiskalte Sehnsucht" von Jennifer L. Armentrout


Dies ist der zweite Band einer Trilogie, welcher am 10.02.2016 beim deutschen Harper Collins Verlag erschienen ist und von der Autorin Jennifer L. Armentrout geschrieben wurde. Das Buch umfasst 400 Seiten bei einem Preis von 16,90€ im Hardcover. Band 3 erscheint bereits unter dem Titel „Dark Elements 03- Sehnsuchtsvolle Berührung“ am 10. August 2016.


Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingenden Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los.


„Zehn Sekunden nachdem Mrs Cleo ins Klassenzimmer geschlendert war, den Projektor ein- und das Licht ausgeschaltet hatte, hatte Bambi offenbar keine Lust mehr, noch länger um meine Taille gewickelt zu sein.“ (Seite 7)

 

Der erste Band konnte mich, bis auf ein paar Kleinigkeiten, von sich überzeugen und das trotz Dreiecksgeschichte. Ich liebe die Welt und die Figuren, welche die Autorin hier erschaffen hat sehr, da man nicht alles in schwarz und weiß einteilen kann. Das Ende vom ersten Band war wirklich fies und ich habe sehnsuchtsvoll auf den zweiten Band gewartet. Da mich der erste Band so unerwartet packen konnte sind meine Erwartungen für den zweiten Band sehr hoch! Für wen wird Layla sich wohl entscheiden? Ich erwarte Spannung, Knistern, überraschende Wendungen und eine mindestens angedeutete Entscheidung am Ende des zweiten Bandes.


Das Cover ist wieder eine einzige Augenweide. Die mattschimmernde Coveroberfläche ist dieses Mal in einem Pinkton gehalten, was das Buch noch auffälliger macht. Ich mag es sehr wie einfach die Cover gehalten wurden und dennoch perfekt zum Inhalt passen. Das Cover zeigt eine ganz einfach dargestellte Schlange die gerade züngelt und wahrscheinlich Bambi darstellen soll. Sie ist in einem dunkleren Pinkton gehalten, der an manchen Stellen teilweise ins Lila, teilweise ins Schwarz übergeht. Ich mag auch dieses Cover wieder sehr, passt es doch sehr gut zum ersten Band und ist in diesem Stil einzigartig. Allerdings mochte ich das des ersten Bandes etwas mehr und leider trifft das auch für dessen Inhalt zu.


Der Einstieg in den zweiten Band rund um die Welt von Dämonen und Gargoyles ist der Autorin wirklich gelungen. Im ersten Kapitel gab es kleinere kurze und dennoch gute Rückblicke darüber, was im ersten Band und besonders am Ende wichtiges geschehen ist. So finden sich sicherlich auch Leser zurecht, die jetzt schon länger auf den zweiten Band gewartet haben.

Der zweite Band setzt fast nahtlos an der Stelle an, wo die Handlung im zweiten Band aufgehört hat. Gut zwei Wochen sind seit den Ereignissen in der alten Turnhalle vergangen und Roth bleibt erst Mal verschwunden. Layla belastet dies sehr, sie leidet unter dem Verlust von Roth und versucht nebenbei mit Bambi klar zu kommen. Zayne ist ihr dabei eine große Hilfe und zwischen den beiden entwickelt sich langsam aber sicher mehr. Ich mag die Entwicklung die Zayne durchmacht und das er endlich zu seinen Gefühlen steht. Doch als Roth wieder auftaucht beginnt das verwirrende Liebesdreiecks-Spiel auf ein Neues.

Ich hatte leider so meine Probleme mit diesem Band, da für mich die Dreiecksbeziehung viel zu sehr im Vordergrund stand. Ich hatte das Gefühl die Handlung schlängelt sich um diese Dreiecksgeschichte drum herum und ist nur Platzhalter. Nicht andersrum, wie es sein sollte. Plötzlich waren die Beziehungsprobleme die Hauptgeschichte und nicht die Bedrohung durch die Lilin. Das war für mich nämlich die eigentliche Haupthandlung, für die Autorin aber anscheinend nicht. Ich meine, ich kann Layla wirklich verstehen. Roth und Zayne sind zwei ganz unterschiedliche und dennoch anziehende Typen und auch ich war teilweise hin und her gerissen. Aber muss man deswegen gefühlt hundert Mal während der Geschichte seine Meinung ändern? Man bekam das Gefühl sie liebt immer dann denjenigen gerade mehr, in dessen Armen sie sich zu dem Zeitpunkt befand. Auch wenn ich zwischenzeitlich wirklich geschwankt habe, so ist doch von Anfang an klar für wen sie sich schlussendlich entscheiden wird.

Erwähnenswert fand ich noch die Entwicklung der Nebencharaktere zu der ich jetzt nicht viel sagen möchte, da ich euch sonst spoilern würde. Was zuerst jedoch sehr positiv wirkte zeigt im Nachhinein sein wahres Gesicht. Auch die Entwicklung der Wächter und ihr wachsendes Misstrauen gegenüber Layla fand ich realistisch und gut dargestellt. Doch gegen Ende zeigt sich wieder einmal, dass nicht alles ins Schwarz-Weiß-Schema gequetscht werden kann.

Am Ende des Buches überschlagen sich die Dinge fast schon. Die letzten 50 Seiten waren gefüllt mit Spannung, unerwarteten Wendungen, unglaublichen Situationen und herzzerreißenden Momenten. War die Geschichte am Anfang geprägt von der Dreiecksgeschichte, so war diese hier zwar immer noch vertreten, aber trat endlich einmal in den Hintergrund. Trotz der Bedrohungen und der vielen heißen Szenen hat die Autorin es geschafft ihren unnachahmlichen Humor einfließen zu lassen. Aber eines habe ich immer noch nicht bekommen: Eine Entscheidung. Layla wirkt auf mich noch immer unentschlossen. Ich kann nur hoffen, dass sich dies im Laufe des nächsten Bandes endlich auflöst. Apropos auflösen, das Ende war mit dieser Auflösung nicht von schlechten Eltern. Mit dieser einen Enthüllung auf den letzten Seiten hätte ich ja nun mal gar nicht gerechnet und ich bin äußerst gespannt wie sich der gemeine Cliffhanger im nächsten Band entwickelt. Da es sich hierbei auch um den Abschlussband handelt erwarte ich unglaublich viel Spannung im Kampf zwischen der Lilin und Layla. Bei so einer Enthüllung können die Jungsgeschichten ja nur hinten anstehen, nicht wahr? Zudem hatte ich das Gefühl Layla sei gegen Ende nochmal etwas gereift. Schlussendlich sind noch ein paar Handlungsstränge offen und ich bin gespannt wie die Autorin alles zu einem hoffentlich guten Ende für alle Beteiligten vereint.

Zusätzlich befindet sich auch in diesem Band am Ende des Buches noch eine Bonusszene, welche eine Schlüsselszene der Geschichte aus der Sicht von Zayne erzählt. Diese andere Sichtweise zeigt uns nur einmal umso mehr wie tief Zaynes Liebe zu Layla geht und war für mich zwar schön zu lesen, aber keine Bereicherung zur Geschichte.

Mit dem zweiten Band entführt uns die Autorin wieder in ihre Welt die nicht klar in Schwarz/ Weiß einzuteilen ist. Zwischen der einst originellen nun nervenzerreißenden Dreiecksgeschichte hat die Handlung allerdings kaum Platz zum Atmen. Erst gegen Ende wird es wieder wie gewohnt spannend, großartig und überraschend. Von mir erhält der zweite Band wohlgemeinte 4 Cookies und ich hoffe Band drei kann an Handlung etwas zulegen. Nach diesem Ende bin ich mir aber ziemlich sicher, dass die Handlung nun rasant fortschreiten wird. Den finalen Band würde ich am liebsten schon gestern gelesen haben!

 
Ich möchte mich beim Harper Collins Verlag und bei Literaturtest für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken!

Kommentare:

  1. Hi Conny!;)
    Ich konnte deine Rezi jetzt leider nicht lesen, da ich das Buch selbst noch nicht gelesen habe und mir nichts vorwegnehmen möchte, aber..ich musste mich jetzt doch mal zu Wort melden, denn ich bin ja soooooo neidisch, dass du es schon lesen durftest :D
    Ich kann's gar nicht erwarten, bis ich es endlich lesen kann, aber hier liegt noch ein ganzer Stapel mit anderen Büchern, die auch noch gelesen werden müssen...ohje...
    Ich lasse dich aber auf jeden Fall wissen wie ich den zweiten Band finde ;)
    Lg Celine :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Celine :),

      ich versuche zwar immer möglichst spoilerfrei meine Rezensionen zu verfassen, aber ich verstehe es total wenn man die Rezi nicht lesen will weil man Angst vor Spoilern hat xD. Ich lese bei vielen Bloggern (wo ich mir nicht ganz sicher bin das ihre Rezi's nicht spoilern) auch immer nur das Fazit ;).
      *Hahahah*, dann bin ich ja mal auf deine Meinung gespannt :). Lass dich nicht stressen, Papier ist geduldg ;).

      Löschen
    2. Ich hatte auch nicht mit dramatischen Spoilern gerechnet, aber will einfach ganz sichergehen :D
      Und ja..ein wenig wird's wohl noch dauern bis ich es lese, denn im Moment muss erstmal Origin dran glauben :))

      Löschen
    3. Kenn ich nur zu gut :D ♥.
      Oh Origin *__*, ich hoffe ich bekomme es endlich zu Ostern xD! Und wegen Dark Elements: Tröste dich, dann musst du nach dem SUPER FIESEN CLIFFHANGER auch nicht so lange bis August warten ;).

      Löschen
    4. Ich melde mich spät wieder, aber hier bin ich :D Naja...fast. Ich bin im Moment mitten in "Dark Elements - Eiskalte Sehnsucht" und...ich kann es echt nicht anders ausdrücken, es ist wie nach Hause kommen. Ich LIEBE dieses Gefühl und leider hab ich das nicht bei vielen Büchern, aber Dark Elements ist - ohne dass ich es erwartet hätte - eine Reihe, in die ich gerne "zurückkehre", dann völlig eintauche und einfach Zuhause bin. Wo ich beim ersten Band noch einige Schwächen gegenüber Obsidian gesehen habe, muss ich jetzt sagen...der zweite Band sorgt dafür, dass die Reihe Konkurrenz bekommt, denn ich liebe es! Zumindest bis jetzt :D Ich hoffe, dass ich es auch weiterhin mögen werde, aber leider komme ich in den nächsten Tagen erstmal nicht zum Lesen :/ :(( Aber ich berichte, sobald ich es beendet habe!:D Wenn du möchtest?:)

      Ach und dann erinnere ich mich, dass ich dir Dämonentochter empfohlen habe, sowie die vorangehende Kurgeschichte im englischen "Daimon". Ich weiß nicht, ob du sie dir aufgrund des günstigen Preises geholt hast - mittlerweile kostet sie etwas mehr - aber solltest du sie noch nicht haben, schau auf der Verlagsseite vorbei! Dort kann man die Kurgeschichten zu der Covenant-Reihe kostenlos downloaden, nur falls es dich interessieren sollte ;)

      LG Celine ♥

      Löschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe