Donnerstag, 30. Juni 2016

[3 Bookies] "BookElements"-Trilogie von Stefanie Hasse


"BookElements 01- Die Magie zwischen den Seiten" von Stefanie Hasse [4,5 Cookies]
Der erste Band dieser Trilogie war ein vielversprechender Auftakt zu einer gelungenen Trilogie. Dieser Trilogieauftakt wurde von einer meiner liebsten Impress-Autorinnen geschrieben und konnte mich durchweg von sich überzeugen. Das Thema des Buches spricht wohl jedem Buchliebhaber aus der Seele. Wie oft haben wir uns nicht heimlich gewünscht, dass unsere Helden aus den Büchern lebendig werden? Dass sie mit uns reden könnten? Sicherlich doch auch du schon mal ;). Und da kommt einfach Stefanie Hasse daher und verbindet unsere Bücherliebe mit zahlreichen fantastischen und großartigen Ideen! Lin, eine Wächterin der Bibliotheca Elementara, verfügt über die Macht des Windes und liest Bücher nur noch wegen ihres Jobs: Die herausgelesenen Buchfiguren nachts einfangen und wieder zurück schicken. Halten wir also fest: Es geht um Bücher, Romanfiguren die heraus kommen, um die Elemente (!) und um eine Schule für Wächter. WAHNSINN! Ich konnte gar nicht anders und habe mich komplett in die Geschichte und seine Figuren verliebt! Als dann auch noch das mysteriöse Buch "Otherside" zur Sprache kommt, hatte mich die Autorin mit Haut und Haaren. Wie ich es von ihr gewohnt bin führt sie uns durch zahlreiche Schockmomente, süße Seuftzmomente und verwirrende Wendungen die doch tatsächlich in einem spannungsgeladenen Ende -ohne Cliffhanger!- münden. Das Ende war super rund und dadurch hätte das Buch auch super als Einzelband stehen können. Allerdings bin ich wirklich froh wie es jetzt weiter geht, denn so ein paar Sachen waren mir dann doch noch zu offen für die 5 Cookies ;).


"BookElements 02- Die Welt hinter den Buchstaben" von Stefanie Hasse [5 Cookies]
Der zweiten Band dieser Trilogie war genauso gut wie der erste Band und sogar noch ein wenig besser! Zuerst beginnt die Geschichte sehr ruhig. Der zweite Band setzt ungefähr ein Jahr nach dem Ende des ersten Bandes ein und führt die Geschichte super weiter. Die Bösen sind besiegt, die Buchfiguren bleiben in ihren Büchern und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind nun ganz normale Menschen. Diese Beschreibungen des 'normalen Lebens' und die Zugeständnisse, dass Lin wie Ric ihre Kräfte vermissen, fand ich genial. Denn ja, die Beiden lieben sich auch ohne eine Gefahr die über ihnen schwebt. Man liest hier kurz von dem, was nach dem Happy End kommt und wovon wir in anderen Büchern meist nichts mehr erfahren. Aber natürlich wäre die Autorin nicht sie, wenn bald schon wieder richtig Spannung aufkommt. Schlussendlich landet Lin selbst in "Otherside" und muss sich nicht nur über ihre Gefühle klar werden. Das Finale ist mal wieder ein super fieser mieser Cliffhanger und man will sich am liebsten sofort auf den dritten Band stürzen. Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen und konnte am Ende nicht so recht glauben, was ich da lese. Tränen sind vorprogrammiert! Ich weiß wirklich nicht wie der dritte Band den zweiten Band jetzt noch toppen könnte.


"BookElements 03- Das Geheimnis unter der Tinte" von Stefanie Hasse [5 Cookies]
Der dritte Band der Trilogie und somit auch der Abschlussband kann man eigentlich nur den Titel "Super genialer Abschlussband" verleihen, denn in meinen Augen war dieses Ende Sahne mit Kirsche oben drauf, also einfach nur perfekt. Unsere Helden befinden sich noch immer in "Otherside" und suchen verzweifelt einen Weg hinaus. Dabei passiert so allerhand mit dem ich nicht gerechnet hätte und zwischen unglaublichem Staunen, verzweifelten Ausrufen und wütenden Beschimpfungen passiert so Einiges mit dem ich nun aber wirklich nicht gerechnet hätte. Stefanie Hasse beweist mal wieder das sie es kann und dazu auch noch, dass sie immer mehr dazu lernt. Das Ende war so spannend, ich habe das Buch an einem Stück durchgelesen und es nur zur Seite gelegt, um wichtige körperliche Bedürfnisse zu erfüllen ;). Nach einem spannenden Ende -welches mich viele Tränen gekostet hat- kommt es zu einem wirklich wunderschönen (♥♥♥) Epilog. Ich dachte zuvor schon ich hätte all meine Tränen aufgebraucht, aber hier habe ich vor lauter Tränen (der Freude und des Glückes) nur noch verschwommen lesen können. Ich sag's euch: Bester Band dieser gesamten Trilogie und bislang auch bestes Buch der Autorin selbst. Diese Trilogie hat eine sehr hohe Erwartungshaltung für die nachkommenden Bücher der Autorin bei mir hinterlassen. Allerdings bin ich auch jetzt schon wieder davon überzeugt, dass mich die Bücher der Autorin immer wieder überraschen, packen und begleiten werden. Wer diese Trilogie also verpasst ... tja, der ist selbst schuld.


Habt ihr diese Trilogie oder einen Teil davon schon gelesen? Wa haltet ihr von der Trilogie :)? Oder der Autorin?

Kommentare:

  1. OMG! Danke für diese geniale Gesamtrezension <3

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Conny,

    na die drei Meinungen bestätigen mich nur noch mehr, mir die Bücher endlich zu kaufen :-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe