Samstag, 13. Februar 2016

[Dose ungelesener Bookies] SuB am Samstag #86 - Von einem Tag auf Spyland Island zu deiner Sicherheit

Hallo ihr Lieben,
es ist wieder Zeit für den "SuB am Samstag" .

Frau HauptsacheBunt hat auf ihrem Blog (KLICK) diese tolle Aktion gestartet, bei der man jeden Samstag 3 Bücher von seinem SuB vorstellen soll die darauf vergammeln. Ich bin ja mal gespannt wie viele Bücher, die ich euch zeige, am Ende vom Jahr auch gelesen sind.

Und los gehts:
Bei mir wird die Aktion "Dose ungelesener Bookies-SuB am Samstag" heißen.


"Ein Tag, zwei Leben" von Jessica Shirvington// 8,99€ TB// 384 Seiten// Einzelband// Mehr zum Buch
Zwei Leben, eine schicksalhafte Liebe – dramatisch, intensiv, atemberaubend
Die 18-jährige Sabine lebt in zwei Parallelwelten – 24 Stunden in der einen und 24 Stunden in der anderen. Es sind zwei Leben, die unterschiedlicher nicht sein könnten: In Roxbury ist sie die Außenseiterin, das Punk- Girl. In Wellesley dagegen die Highschool-Königin mit dem scheinbar perfekten Freund. Ein fataler Irrtum, den Sabine fast mit dem Leben bezahlt. Als sie in Roxbury Ethan kennenlernt und sich in ihn verliebt, scheint sich alles zum Guten zu wenden. Doch ein tragisches Ereignis ändert auf einmal alles …




"Spyland Island- Spiel um dein Leben" von Thomas Feibel// ?TB// 224 Seiten// Einzelband// Mehr zum Buch
Elias ist besessen von »Spyland Island«, dem absolut heißesten Computerspiel. Und von Betty – der Cyberfigur. Sie wirkt wahnsinnig echt … und sieht so verdammt gut aus! Doch schon bald gerät die virtuelle Welt aus den Fugen. Elias muss erkennen, dass er die Kontrolle über das Spiel verloren hat – falls er die Kontrolle denn je hatte …

"The Sign 01- Nur zu deiner Sicherheit" von Julia Karr// 8,99€ TB// 480 Seiten// Band 1 von 3 (?)// Mehr zum Buch
Eine Zukunft, in der man mit sechzehn seine Unschuld verliert
Nichts fürchtet die in einer nahen Zukunft lebende Nina so sehr wie ihren sechzehnten Geburtstag. Obwohl die meisten Mädchen dieses Datum kaum erwarten können: Sie bekommen ein Tattoo und dürfen nun legal Sex haben. Doch Nina ahnt, dass mehr hinter diesem Tattoo steckt. Als kurz darauf ihre Mutter bei einem brutalen Anschlag ums Leben kommt, erfährt Nina: Ihre Mutter gehörte zum Widerstand – und ihr totgeglaubter Vater ist am Leben, irgendwo im Untergrund. Sie setzt alles daran, ihn zu finden – und gleichzeitig sich und ihre Halbschwester vor dem Zugriff des Regimes zu schützen. Da verliebt sie sich in Sal, einen Widerstandskämpfer. Doch kann sie ihm trauen?



Ein Tag, zwei Leben hat mich schon immer interessiert und dann habe ich einfach mal zugeschlagen :). Ich wollte das Buch eigentlich vor ihrer Engels-Reihe lesen, um einen Eindruck vom Schreibstil zu bekommen, aber irgendwie hat es sich nie ergeben. Ich weiß das ich das Buch in nächster Zeit nicht lesen werde, allerdings habe ich es irgendwann noch vor.

Spland Island bekam ich als Mängelexemplar günstig in die Finger ohne das Buch vorher gekannt zu haben. Es klang interessant, ich habe es gekauft, es liegt immer noch ungelesen rum. Es interessiert mich immer noch, aber dieses Jahr will ich erst einmal ein paar geliebte Reihe beenden :).

The Sign hätte ich jetzt schon gefühlt tausende Male fast angefangen, aber es gibt da einen klitzekleinen Fakt der mich zurückhält: Die Autorin. Ich weiß ja auch nicht genau was da bei ihr los ist, aber sie schreibt schon 4 Jahre am letzten Band der Trilogie. Kein Scherz. Solange Band 3 nicht wenigstens auf Englisch erschienen ist lese ich das Buch erst einmal nicht, aber ihr könnt euch sicher vorstellen wie sehr es mich in den Fingern juckt >_< ...
 
Kennt jemand eins dieser Bücher :)? Meinungen sind wie immer erwünscht!


Kommentare:

  1. Hey Conny,

    okay, von den drei Büchern habe ich nur "Ein Tag, zwei Leben" gelesen, aber das hat mir richtig, richtig gut gefallen! Da war ich damals positiv von überrascht - das solltest du nicht zu lange liegen lassen. ;)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna :),

      positiv überrascht klingt jedenfalls schon mal nicht schlecht ;). Vielleicht sollte ich es doch noch bald lesen, immerhin habe ich auf deinen Eden-Trilogie Tipp gehört und ein wundervolles Ende genossen *__*. Also: Mal schauen. Ich habe es jetzt mal so plaziert, das ich es öfter mal anschaue und wenn mich die Lust drauf packt greif ich dann zu :).

      Löschen
  2. Das erinnert mich daran, dass "The Sign" bei mir auch schon ewig steht. Dass der dritte Band immer noch nicht draußen ist, war mir gar nicht bewusst, aber das ist definitiv ein Argument, noch länger damit zu warten :D "Ein Tag, zwei Leben" interessiert mich wahnsinnig, besitze ich aber noch nicht und von "Spyland Island" habe ich noch nie gehört, aber das klingt echt cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha :D, ohje! Ich wollte euch zwar informieren, aber nicht dafür verantwortlich sein, dass ein Buch zu einer SuB-Leiche mutiert xD! Aber was will man machen... leider können wir nicht bei der Autorin vorbei schauen und sagen: "HEY! Schreib mal schneller! Wird das noch was?" Ich hoffs nur sooooo sehr, weil es einfach meeeega interessant klingt >_<!

      Löschen
  3. Du musst "The sign" lesen! es ist so ein schönes Buch!

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lisa,

      ja, es klingt wirklich super spannend! Wäre nur nicht da dieser dritte Band der einfach nicht erscheinen will *seuftz*. Ich möchte keine Reihe beginnen die niemals beendet wird :(. Also warte ich noch. Aber WENN das Ende jemals erscheinen sollte würde ich es sogar auf Englisch lesen ;).

      Löschen
  4. Hallo Conny,

    ich kenne keins der Bücher, aber "The Sign" klingt spannend. Aber ich kann deine Bedenken bei diesem Buch durchaus nachvollziehen. Vier Jahre für das Ende der Trilogie? Vielleicht wird es dafür ja umso besser? Ich werde die Reihe mal im Auge behalten und womöglich lese ich sie auch, vorausgesetzt der abschließende Teil erscheint. :)

    Liebe Grüße
    Kathi von Lesendes Federvieh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kathi :),

      nicht wahr? So spannend es auch klingt, desto ungewisser ist das Ende. Womöglich hast du sogar recht, aber die Autorin schreibt zumindest schon einmal dran :D. Wenn (Falls) es irgendwann raus kommt freuen wir uns alle dann umso mehr :).

      Löschen
  5. Hallöchen Conny♥
    Ich bin soeben zum ersten Mal auf deinem Blog gelandet und versteh gar nicht, wieso mir der früher noch nie aufgefallen ist. Das Design ist ja mega süß!! Ich bin direkt Leserin geworden, was anderes bleibt mir gar nicht übrig ♥ Ich würde mich natürlich auch über deinen Besuch freuen.
    Deine drei SuB-Bücher kenne ich übrigens leider gar nicht.. Aber sag mal.... Hast du wirklich einen SuB von 513 Büchern? Ich dachte, ich bin schon schlimm :D
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Charleen :),

      Dankeschön ♥. Bei deinen lieben Worten geht mir das Herz auf :3.
      Wie ist dir mein Blog denn aufgefallen *hahaha*, das würde mich doch jetzt mal interessieren. zufall? Über andere? kommentar :)?
      Ähm ... *hust* ... ich könnte es jetzt leugnen, aber ja :D. Mein SuB ist tatsächlich so groß. E-Books, Hörbücher und meine Print's ergeben insgesamt diese Zahl, die für manche wohl astronomisch groß wirken mag. Für mich ist es inzwischen 'normal', obwohl ich gerade enorm SuB-Abbau betreibe bzw. kaum Bücher kaufe. Die 500 ist mir nicht so geheuer, aber mein Wohlfühl-SuB ist um die 200, also von daher :p...

      Löschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe