Samstag, 12. März 2022

[Neue Bookies] Im Schnelldurchlauf durch die Neuzugänge 2021 #36+37

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine allerletzten Neuzugänge aus dem Jahr 2021 vor! Im letzten Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine vorherigen Neuzugänge aus dem Jahr 2021 gezeigt. 

Jetzt kommen im Schnelldurchlauf meine letzten Neuzugänge von 2021. Freut euch, denn nun ist es geschafft - zumindest für 2021. Für das Jahr 2022 sind nämlich auch schon wieder Bücher eingezogen. Die zeige ich euch allerdings ein anderes Mal! Wenn ihr genauere Infos zu einem Buch bzw. E-Book haben wollt, dann schreibt mir. Ansonsten werde ich nur die Cover zeigen und kurz dazu schreiben, wie das Buch zu mir kam.
Hier nun also meine letzten 19 Bücher, davon 4 als E-Book und 8 als Print.

 


1) "Das Zeitalter der Drachen" habe ich im Adventskalender gehabt :)! Von der Autorin habe ich auch schon ein paar Bücher gelesen. Ich bin gespannt, was sie mit diesem Buch erschaffen hat.

2) "Cassardim 03" war in einer Buchbox rund um Cassardim. Ich habe die Trilogie nun vollständig im Regal. Alle schwärmen von ihr, weswegen ich da irgendwie sehr große Erwartungen dran habe. Ich bin gespannt, ob die Trilogie wirklich so gut ist wie alle sagen.

3) Los geht es mit den Weihnachtsgeschenken: "Kampf um Demora 03" habe ich von meiner Familie geschenkt bekommen. Das stand ganz oben auf meiner Wunschliste, denn Carlsen Hardcover sind immer so schnell aus dem Programm verschwunden. Deswegen: Absolutes Must-Have.

4) "Rat der Neun 02" war ebenfalls ein Weihnachtsgeschenk der Familie. Damit habe ich die Dilogie vollständig im Regal. Wuhu :)!

5) "Der Schwur der Göttin 01" stand ganz weit oben auf meiner Wunschliste und ich habe mich sehr gefreut, als ich es ausgeackt habe. Yay!

6) "Die Spiegelreisende 02" wollte ich schon ewig mal weitersammeln. Jetzt habe ich die ersten beiden Bänbde im Regal und brauche nur noch die letzten beiden. Ich freue mich.

7) "Der Lotuskrieg 02" durfte als Hardcover mit dem farbigen Buchschnitt bei mir einziehen. Das Buch habe mir selbst gekauft und bin doch überrascht, wie wenigh man über die Reihe liest, obwohl sie von so einem bekannten Autor geschrieben wurde.

8) "To Fear a Demon 01" gab es in einer reduzierten Preisaktion und da meine Neuzugänge dieses Jahr eh den Rahmen gesprengt haben, hab ichs dann einfach gekauft.

9) Genauso wie "Frozen Queen". Auf das eine E-Book mehr auf dem Reader kommt es ja nicht an xD.

10) "Infinitas 01" durfte dann durch eine Buchbox bei mir einziehen. Hier habe ich vorher nicht enträtseln können um welches Buch es sich handelt. Dafür habe ich mich anschließend umso mehr gefreut.

11) Meine letzte Arvelle-Bestellung habe ich wegen "Das neunte Haus" getätigt. Das stand ganz weit oben auf meiner Wunschliste und für die Hälfte des Preises konnte ich einfach nicht nein sagen.

12) "Najaden" kam dann auch noch bei Arvelle mit. Davon habe ich bisher sehr wenig gelesen, aber es klingt gut. Hattet ihr das Buch vorher auf dem Schirm?

13) "Hattie Brown und das verlorene Siegel" klang auch sehr gut und den ersten Band habe ich auch schon hier. Reihen gehören einfach zusammen, nicht wahr ;).

14) "Wächter des Meeres" ist ganz spontan mit eingezogen, um über einen bestimmten Bestellwert zu kommen. Vorher hatte ich wirklich noch gar nichts von dem Buch gelesen. Nicht mal auf der Wunschliste stand es. Es ist komplett an mir vorbei gegangen.

15) "Dark Palace 03" war ein weiterer Grund für meine Arvelle-Bestellung. Die Trilogie ist nun ganz meins und die fiesen Cliffhanger können mir nun egal sein.

16) Auch günstig gab es "Nevermoor 03" bei Arvelle. Jetzt fehlen mir nur noch Band 1+2. Ups?

17) "Alles, was ich mir wünsche" gab es kurz vor Silvester günstiger und so durfte es hier einziehen. Genauso wie ...

18) ... "Intertwined". Das E-Book stand auch ganz weit oben auf meiner Impress-Wunschliste. Der zweite Band kommt auch schon bald raus.

19) "Der Nachtzirkus" war mein letzter Neuzugang für 2021. Er kam mit einer Buchbox im farbigen Buchschnitt daher und sieht seitdem fantastisch in meinem Regal aus.


Geschafft! Das waren meine Neuzugänge für 2021. Wer ist bereit für 2022?

 

Sonntag, 6. März 2022

[Neue Bookies] Im Schnelldurchlauf durch die Neuzugänge 2021 #34+35

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine nächsten Neuzugänge aus dem Jahr 2021 vor! Im letzten Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine letzten Neuzugänge aus dem Jahr 2021 gezeigt. 

Jetzt kommen im Schnelldurchlauf meine letzten Neuzugänge von 2021! Freut euch, denn es sind nicht mehr vielenur noch zwei mit diesem :D! Wenn ihr genauere Infos zu einem Buch bzw. E-Book haben wollt, dann schreibt mir. Ansonsten werde ich nur die Cover zeigen und kurz dazu schreiben, wie das Buch zu mir kam.
Hier nun also meine nächsten 24 Bücher, davon 5 als E-Book und 19 als Print.

 

1) "Witches & Hunters" hatte ich in einer Buchbox und zwar mit exklusiv farbigem Buchschnitt. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn das Buch stand so oder so auf meiner Wunschliste.

2) "Du & Ich und das Ende der Welt" habe ich als Rezensionsexemplar vom Carlsen Verlag geschickt bekommen. Darüber habe ich mich sehr gefreut, denn damals, bei der Programmvorstellung, hat mir die Buchvorstellung eine Gänsehaut bereitet. Wie mir das Buch schlussendlich gefallen hat, könnt ihr hier (KLICK) in meiner [Rez(ept)ension] nachlesen.

3) "Eulenherz" gab es günstig bei Amazon und da ich dieses Buch aus dem Loomlight Verlag noch nicht hatte, habe ich zugeschlagen.

4) "Frostsplitter" stand schon wieder viel zu lange auf der Wunschliste, bevor ich es bei Arvelle für die Hälfte des Preises mitgenommen habe. Sie hatten es vorher schon ein paar Mal im Angebot, aber nun kam ich einfach nicht mehr drum herum.

5) "Gangster School  03" ist der dritte Band einer bisher vierbändigen Reihe, die zwar für eher jüngere Kinder gedacht ist, mich jedoch auch angesprochen hat :D. So vervollständige ich meine Reihen nach und nach - Arvelle sei Dank.

6) "19- Das dritte Buch der magischen Angst" ist von Rose Snow. Den zweiten Band hatte ich schon im Regal, jetzt brauche ich nur noch den ersten Band, hahaha. 

7+8) Auf "Sturmwächter 01+02" hatte ich schon lange ein Auge geworfen, jetzt durfte es mit. Die Dilogie kommt dieses Jahr bereits als Taschenbücher und so langsam habe ich "Angst", dass ich sie dann nicht mehr als Hardcover bekomme.

9) "Windborn" hatte ich damals als E-Book gekauft, da ich mir nicht alle Hardcover leisten konnte. Als ich es dann bei Arvelle gesehen habe, musste ich es einfach noch fürs Bücherregal mitnehmen. Und es ist wirklich eine Augenweide.

10) "Elemental Assassin- Spinnenblitz" ist der dreizehnte Band der Reihe. Diesen gab es günstig bei Arvelle und da ich die Geschichten von Jennifer Estep generell liebe, macht es auch nix das ich zwischendurch ein paar Bände nicht habe, oder? ODER xD?!

11) "Ingenium" hatte ich schon einmal bei Arvelle bestellt, aber damals hatten sie es leider dann doch nicht mehr auf Lager. Nun ist es endlich eingezogen. Irgendwie hatte ich es als Hardcover auf dem Schirm, doch es ist ein Paperback. Das Cover ist jedenfalls unglaublich schön.

12) Mit "Phönix 03-Sinflut" habe ich die Trilogie endlich vollständig im Regal.

13) "Touch of Ink 02" habe ich mir bei der Thalia Bestellung mit dazu bestrellt, als ich die nächsten beiden Bücher so günstig dort entdeckt hatte. Das Buch wollte ich die ganze Zeit schon im MRegal wissen.

14+15) "Warcross 01+02" von Marie Lu wollte ich unbedingt noch von ihr haben. Die Dilogie wird immer noch für 5€ pro Band verkauft. Diese Aktion gab es auch schon bei der Legend-Trilogie und bevor es die Bücher nicht mehr zu kaufen gibt, habe ich schnell zugeschlagen, denn ich mag die Bücher der Autorin sehr. Total schade, dass Loewe nichts mehr Neues von ihr herausbringt.

16) "Snow Kisses" gab es bei einer Preisaktion günstiger. Genauso wie ...

17) ... "Hidden Rockstar Love". Jedoch gab es hier eine Preisreduzierung als Vorbestelleraktion. Und auch ...

18) ... "Rise of a Fairy King" gab es günstiger als Vorbestellung. Das Cover erinnert mich doch schon sehr an eine sehr bekannte Geschichte um einen Elfenkönig herum, aber ich wollte der Geschichte für sich eine Chance geben.

19+20) "Luzie & Leander 07+08" haben mir noch von dieser Reihe gefehlt und Loewe hatte die E-Books günstiger im Angebot. Jetzt erfahre ich endlich wie es mit Luzie und Leander ausgeht. Bleibt er ein Geist?

21) "Blessed & Broken" habe ich mit exklusivem farbigem Buchschnitt vorbestellt und er ist wiorklich sehr hübsch geworden :)!

22) "Flame 02" habe ich ebenfalls mit exklusivem farbigem Buchschnitt vorbestellt. Hier hat der farbige Buchschnitt mich vom Kauf überzeugt, denn den ersten Band habe ich noch nicht gelesen oo'.

23) "Memories of Summer" ... ihr ahnt es bereits: exklusiver farbiger Buchschnit? Yes. Ja, ich bin ein kleines Kaufopfer wenn es um die hübschen Buchgschnitte geht. Auch dieses Buch durfte deswegen hier einziehen.

24) "Cards of Love 01" wäre jedoch so oder so eingezogen, ob jetzt mit oder ohne Buchschnitt. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut, als es auch einen exklusiv farbigen Buchschnitt hat.

Wie steht ihr zu den Buchschnitten? Schönes Extra oder überflüssiger Schnickschnack?

 

Mittwoch, 19. Januar 2022

[Neue Bookies] Im Schnelldurchlauf durch die Neuzugänge 2021 #32+33

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine nächsten Neuzugänge aus dem Jahr 2021 vor! Im letzten Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine letzten Neuzugänge aus dem Jahr 2021 gezeigt. 

Jetzt kommen im Schnelldurchlauf meine letzten Neuzugänge von 2021, verteilt über mehrere Posts. Freut euch, denn es sind nicht mehr viele :D! Wenn ihr genauere Infos zu einem Buch bzw. E-Book haben wollt, dann schreibt mir. Ansonsten werde ich nur die Cover zeigen und kurz dazu schreiben, wie das Buch zu mir kam.
Hier nun also meine ersten 24 Bücher, davon 9 als E-Book und 15 als Print.

 

1) "Die Gefangene von Golvahar" musste einfach einziehen, da ich den Titel schon so lange auf meiner Wunschliste stehen habe. Hier geht es um eine Prinzessin, deren Berührung tödlich sind, da sie als Baby verzaubert wurde. Die vielen positiven Rezensionen sprechen für sich. Ich freue mich darauf.

2) "Calea" habe ich mir vorbestellt. Das Buch hat einen exklusiven farbigen Buchschnitt und es macht sich super gut in meinem Regal. Ich liebe es, wie viele farbige Buchschnitte es aus dem Loomlight Verlag gibt. Dieser Verlag kommt in letzter Zeit mit immer besseren und guten Neuerscheinungen um die Ecke. Weiter so!

3) "Circles of Fate 02" habe ich ebenfalls vorbestellt. Auch hier handelt es sich um eine Ausgabe mit exklusiv farbigem Buchschnitt. Die ganze Reihe wird es mit farbigem Buchschnitt geben und ich habe bereits entweder alle hier und/oder vorbestellt.

4) "Litersum 03" habe ich beim Drachenmondverlag signiert vorbestellt. Darauf habe ich mich schon ewig und drei Tage gefreut. Der letzte Band der Trilogie schließt die Reihe ab. Die Autorin beendet hier ihre Trilogie, schließt aber nicht aus mit einer "Next Generation" nochmals zurückzukehren. Ich würde mich sehr freuen :)!

5) "Aschenkindel 03" habe ich ebenfalls signiert beim Drachenmondverlag vorbestellt. Hier handelt es sich um den dritten Band der Reihe. Die Autorin plant bereits einen vierten Band und hat einen fünften Band noch nicht ausgeschlossen. Wir können also gespannt sein.

6) "The Last Blessed 01" hatte ich in einer Buchbox. Es handelt sich um eine Ausgabe mit farbigem Schnitt. Ich hatte zwar schon das E-Book, aber nun habe ich das Buch auch nochmal fürs Regal. Schadet ja nicht xD. Das ist der "Nachteil", wenn die Bücher unbekannt sind.

7) "Kaleidra 03" schließt die Trilogie ab. Dieses Buch hatte ich schon vor Ewigkeiten vorbestellt. Ich kann gar nicht fassen, dass die Reihe nun schon beendet ist.

8+9) "Disney Villains 07" und "Disney Villains 08" erzählen jeweils die Geschichte von Cruella und der bösen Stiefmutter von Cinderella. Beide Bände sind durch Arvelle bei mir eingezogen. Ich habe noch kein Buch der Villains-Reihe gelesen, bin aber ziemlich sicher, dass man sie nicht in der Reihenfolge lesen muss. Ich informiere mich da aber nochmal.

10+11) "Twisted Tales- Elsas Suche" und "Twisted Tales- Spieglein, Spieglein" sind ebenfalls durch Arvelle bei mir eingezogen. Die Bücher erzählen die Geschichten unserer bekannten Held*innen mit einem unerwartetem "Twist". Ich habe davon schon viel im englischsprachigen Raum gelesen und freue mich, dass immer mehr Bücher auf Deutsch erscheinen.

12) "Das Herz der Harpyie" zog auch bei Arvelle bei mir ein, allerdings als Taschenbuch. Ich war total überrascht, das die Geschichte ein und dieselbe ist wie "Wings" von Impress. Der Untertitel verrät es, allerdings gibt es sonst keinen Hinweis.

13) "Redemption. Nachtsturm" war der Grund, warum ich bei Arvelle bestellt habe. Normalerweise kostet das Buch neu ca. 24€. Bei Arvelle habe ich es für ca. 11€ bekommen, also über die Hälfte gespart. Da habe ich mich riesig gefreut und mein Konto erst ... ;).

14) Auf "Mirage" hatte ich seit Erscheinen ein Auge geworfen. Da durfte es auch noch mit in den Warenkorb hüpfen. Ich schwöre euch: Arvelle ist gleichzeitig mein größter Fluch sowie Segen.

15) "Hex Files 3.5" hatte ich vorbestellt, nachdem ich die Trilogie dieses Jahr komplett gelesen habe. Ich liebe den Humor der Trilogie und fand es so schade, dass nach dem dritten Band schon Schluss ist. Die Welt hätte noch so viel Platz für mehr gehabt. Was dieses E-Book absolut bewiesen hat. Es hat sich ein bisschen wie "nach Hause kommen" angefühlt. Ich bin gespannt, was die Autorin uns noch so schreibt. Hoffentlich wird noch ganz viel von ihr übersetzt!

16) "Queen of Magic" ist doppelt bei mir eingezogen: Einmal als E-Book und einmal als Ausgabe mit farbigem Schnitt durch den Adventskalender der Bücherbüchse. Win, Win. So muss ich beim Lesen auch keine Angst um den schönen Buchschnitt haben xD. Der Klappentext klingt so unfassbar gut, das kann einfach nur gut werden. Darauf freue ich mich schon SEHR! Es steht sogar auf meiner #22für2022 Challenge-Liste. 

17) Für "Iskari 03" haben so unfassbar viele Menschen gekämpft, denn die ersten beiden Bände sind bei Heyne fliegt erschienen, Band 3 jedoch nicht. Würde sich angeblich nicht lohnen. Doch der neugegündete Second Chances Verlag hat den dritten Band rausgebracht! Und BAHM: Die erste Auflage war super schnell ausverkauft. Ich bin einfach nur glücklich, dass die Reihe nun vollständig im Regal steht.

18) "The Crown Between Us 02" habe ich bei einer Preisaktion günstig bekommen und somit die Dilogie vervollständigt. Reihenvervollständigung ist immer gut, nicht wahr? Und bei dem Preis ...! (Suche verzweifelt nach Rechtfertigungen).

19) "Akademie der Magier 01" gab es ebenfalls günstiger und über diese Preisaktion habe ich mich fast am Meisten gefreut, da ich hierauf ein Auge, nagut, eher beide Augen geworfen hatte. Es klingt wie eine Idee, die ich selbst mal für ein Buch hatte und ich bin gespannt das Buch zu lesen.

20) "Wild Kingdom 01" war auch günstiger zu bekommen. Zwar stand es nicht so weit oben, auf der Wunschliste, jedoch hat mich die Leseprobe überzeugen können.

21) "Winter of Love 01-04" war ebenfalls sehr sehr günstig zu haben und da es sich um die Sammelbox gehandelt hat, die ich nie wieder so günstig bekommen werde, habe ich einfach zugeschlagen.

22) "Weihnachtswunder von Manhattan" gab es, Überraschung, auch günstiger! Hier jedoch hat mich der Name der Autorin überzeugen können, da ich schon andere Bücher von ihr besitze. Ich bin gespannt, ob sie auch ohne Fantasy kann.

23) "Melody of Eden 01-03" durfte auch als E-Box hier einziehen. Zwar hatte ich hier schon den ersten Band als E-Book, jedoch wäre es teurer geworden die anderen beiden Bände normal zu kaufen, als mir einfach die günstigere E-Box zu gönnen. Und da ich ja nicht unnötig Geld ausgeben will... :p.

24) "Catch My Fall" war dann ein Spontankauf. Ich hatte eh schon so viel Geld für die günstigen E-Books ausgegeben, da habe ich es einfach auch noch mit oben drauf gepackt xD. So nach dem Motto: "Jetzt ist es auch egal." Ich glaube, ansonsten hätte es wohl noch warten müssen.


Schlagt ihr bei Schnäppchen auch so gerne zu? Besonders die Impress E-Books führen mich immer wieder in Versuchung.

Sonntag, 16. Januar 2022

[Rez(ept)ension] "Du & ich und das Ende der Welt" von Brianna Bourne


Das Buch ist ein Einzelband, welcher am 29.11.21 im Carlsen Verlag als Klappbroschur für einen Preis von 15,00€ erschienen ist. Es wurde von der Autorin Brianna Bourne geschrieben und von der Übersetzerin Sylke Hachmeister übersetzt. Insgesamt hat das Buch 384 Seiten.


 Ballerina Hannah erwacht in einer stillen, einsamen Stadt. Houston ist leergefegt, sie selbst der einzige Mensch. Erst der Sound einer E-Gitarre führt sie zu jemand anderem: dem coolen Metal-Fan Leo. Gemeinsam streifen sie durch die Straßen, erkunden Museen, das große Festivalgelände, suchen nach Antworten, Tag für Tag. Dabei kommen sie sich immer näher. Denn ihre Isolation hat auch etwas Befreiendes, plötzlich können Hannah und Leo – die sehr verschieden sind – neue Seiten zeigen. Doch dann verändert sich die Welt um sie herum wieder und es scheint, als würde Leo langsam verschwinden. 

„Ich hätte zu Hause bleiben sollen.“ (Seite 7)

 

Als mir und vielen anderen Blogger*innen das Buch in der Programmvorstellung von Carlsen gezeigt wurde, hatte ich währenddessen eine Gänsehaut. Allein die knappe Vorstellungsrunde schaffte es, mich vollkommen einzunehmen und mir alle möglichen Szenarien auszumalen, warum diese beiden Menschen die letzten Menschen auf der Welt sein sollten. Ich wollte unbedingt den Grund wissen. Dementsprechend hoch sind auch meine Erwartungen an das Buch. Ich erwarte Gänsehautmomente, einen Hauch von Liebe und vor allem eine plausible Begründung am Ende.


Das Cover ist in Lila- sowie Pinktönen gehalten. In der unteren Hälfte sieht man zwei junge Menschen sehr nah zusammen vor einem Abgrund sitzen, welche wahrscheinlich die Protagonisten darstellen sollen. Sie schauen in eine Landschaft hinab. In der oberen Hälfte sieht man im Hintergrund sehr viele Wolken und Himmel sowie den Buchtitel. Das Cover wird von einem dünnen Rahmen geziert, welches ebenfalls in Lila- sowie Pinktönen gehalten ist. In der unteren rechten Ecke befindet sich das Verlagslogo. Ich muss ehrlich sagen, dass mich das Cover nicht zum Kauf des Buches verleitet hätte. Nur anhand des Covers hätte ich auf eine ausschließliche Liebesgeschichte geschlossen und keineswegs dystopische Züge erwartet. Zum Glück wurde mir das Buch vorgestellt und ich habe den Klappentext gelesen.


Die Aufmachung des Buches gefällt mir sehr gut. Das Buch hat einen soften Touch, der Buchtitel ist mit Spotlack überzogen und wirkt ein wenig erhaben auf dem Cover. Das Buch wird abwechselnd aus der ICH-Perspektive der beiden Protagonisten Hannah und Leo erzählt. Die einzelnen Kapitel sind mit dem jeweiligen Namen des oder der Erzähler*in sowie einer Silhouettenillustration der Protagonisten, welche Rücken an Rücken sitzen, versehen. Je nachdem, ob Leo oder Hannah gerade die Geschichte erzählt, ist die Silhouette des bzw. der Erzähler*in dunkler.

Der Debütroman der Autorin entführt einem zu Anfang des Buches direkt in die menschenleere Stadt Houston, besser gesagt mitten hinein in die Geschichte zu Hannah, welche in einem Buchladen nach Ablenkung und guten Büchern sucht. Ich war zugleich sehr ergriffen, denn wir erfahren, dass es nun schon fünf Tage her ist, seitdem Hannah einen anderen Menschen getroffen hat. Alle Menschen sind verschwunden und Hannah rätselt warum. Ich habe sofort mitgerätselt. Wie gruselig sich vorzustellen, dass man eines Morgens aufwacht und wirklich alle Menschen sind weg. Kein Mensch auf der Straße, kein Auto fährt, kein Licht brennt irgendwo, niemand in einer vollen Stadt, keiner geht zur Arbeit, kein Hinweis darauf was passiert sein könnte – ja, sogar die Tiere sind verschwunden. Du kannst niemanden anrufen, denn keiner geht ans Handy. Die sozialen Medien sind tot, wie eingefroren auf dem letzten Datum vor fünf Tagen. Im Radio spielt nur Musik und kein Nachrichtensprecher spricht von aktuellen Meldungen. Gruselig, unheimlich, angsteinflößend!

Kein Wunder, dass Hannah sich in ihrem Zuhause verkrochen hat und so wenig wie möglich nach draußen gehen möchte. Ich hätte es ihr ganz genauso gleichgetan. Hannah ist eigentlich eine pflichtbewusste, angehende Ballerina, welche für ihren großen Auftritt täglich probt. Sie zieht sich in ihr Baletttraining und ihre Routinen zurück, doch das kann die Stille nicht füllen. Als sie es nicht mehr aushält, fährt sie zum Buchladen der Familie von ihrer besten Freundin und trifft dabei unerwartet auf einen weiteren Menschen: Leo. Sie kennt ihn von der Schule, denn Leo ist ein Musiker und recht bekannt. Dieser hat die letzten fünf Tage mit den wildesten Aktionen gefüllt, um die Stille zu übertönen. Sie schließen sich zusammen und erleben so einiges zusammen. Das kam mir nur natürlich vor, auch wenn sie sich vorher kaum kannten. Wenn du den einzigen Menschen in einer sonst verlassenen Stadt triffst, dann bleibt ihr zusammen. Ich hatte das Gefühl, dass sie im Verlauf der Geschichte immer mehr sie selbst sein konnten, aus den sich selbst gesteckten Grenzen ausbrechen und alle Erwartungen hinter sich lassen. Die Geschichte lebt auch von der Charakterentwicklung der beiden, den vielen Gesprächen und den Einblicken in ihr Innerstes.

Als besonders schön habe ich empfunden, dass die Leidenschaften der beiden Teenager immer wieder in die Geschichte integriert werden. Hannah springt beispielsweise mit einer Abfolge von Tanzschritten durch ein Autofenster, während Leo Hannahs Stimme analysiert. Diese Kleinigkeiten lassen die Figuren authentisch wirken und unterstreichen noch ihre Persönlichkeit. Sie wirken nicht, als ob man ihnen das Kostüm einer Ballerina oder Musikers übergestreift hätte, sondern sie leben das. Wobei die Charaktere, natürlich im Laufe der Geschehnisse, sich auch weiterentwickeln. Jedoch möchte ich dazu nicht zu viel verraten, sonst würde ich spoilern.

Leo und Hannah kommen sich im Verlauf der Geschichte immer näher. Sie rätseln zusammen und zweifeln natürlich an ihren Gefühlen, denn sie sind die letzten beiden Menschen. Fühlen sie sich deswegen zueinander hingezogen? Oder ist da etwas anderes im Spiel? Und was hat es mit den vielen mysteriösen Geschehnissen auf sich? Warum geht die Sonne manchmal so schnell unter und woher kommt dieser unbarmherzige Wind? An einigen Stellen hatte ich wirklich Gänsehaut, denn in dem einen Moment ist noch alles so schön zwischen den Beiden und im Nächsten ist deutlich eine höhere Macht zu spüren, die ihre eigenen Pläne zu verfolgen scheint. Doch was hat es damit auf sich? Hannah und Leo wollen beide herausfinden, warum sie die letzten beiden Menschen in Houston sind und gleichzeitig die Augen davor verschließen. Natürlich ergaben sich bei mir auch Fragen: Wie kann es sein, dass nach fünf Tagen ohne Menschen kein Atomkraftwerk in die Luft fliegt oder niemand eine Herdplatte angelassen hat?

Mit der Auflösung war ich am Ende einigermaßen zufrieden. Es ist durchaus logisch gemacht, was es mit der menschenleeren Stadt auf sich hat und gleichzeitig war ich nicht hundertprozentig damit zufrieden. Obgleich die Auflösung sehr emotional war! Ich kann es gar nicht richtig fassen, nur irgendwie wurde über den gesamten Verlauf der Geschichte eine so hohe Erwartungshaltung in mir aufgebaut, was es mit der leeren Stadt auf sich hat, dass die Auflösung nicht ganz mit meinen Erwartungen mithalten konnte. Von all den Dingen, die es hätten sein können, welche die Charaktere selbst schon erwogen hatten, habe ich DAMIT nicht gerechnet - was ja grundsätzlich immer gut ist. Nur klang in meine Empfindungen auch ein wenig „Von all den Dingen ist es ausgerechnet das?“ mit. Nichtsdestotrotz habe ich das Ende sehr gerne gelesen. 
 

In der dystopisch angehauchten Geschichte verbirgt sich gleichzeitig die Liebesgeschichte der ungleichen Protagonisten Leo und Hannah. Ich mochte die Dynamik der beiden sehr gerne. Die Figuren waren authentisch und machen eine schöne Entwicklung durch. Das Setting hatte mich sowieso von der ersten Seite an. Lediglich die Auflösung konnte mit meinen Erwartungen nicht mithalten, auch wenn sie logisch war. Insgesamt gebe ich dem Buch 4 Cookies und freue mich schon auf Neues aus der Feder der Autorin.


Ich möchte mich ganz herzlich beim Carlsen Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken.

 

Samstag, 15. Januar 2022

[Neue Bookies] Im Schnelldurchlauf durch die Neuzugänge 2021 #30+31

Huhu ihr Lieben,

heute stelle ich euch meine nächsten restlichen Neuzugänge aus dem Jahr 2021 vor! Im letzten Neuzugängepost (KLICK) habe ich euch meine letzten Neuzugänge aus dem Jahr 2021 gezeigt. 

Jetzt kommen im Schnelldurchlauf meine restlichen Neuzugänge von 2021, verteilt über mehrere Posts. Freut euch, denn es sind einige und es werden wohl viele Posts werden :D! Wenn ihr genauere Infos zu einem Buch bzw. E-Book haben wollt, dann schreibt mir. Ansonsten werde ich nur die Cover zeigen und kurz dazu schreiben, wie das Buch zu mir kam.
Hier nun also meine ersten 24 Bücher, davon 4 als E-Book und 20 als Print.

 


1)+2) "Cat Deal 01+02" stand schon länger auf meiner Wunschliste und als es sie dann reduziert bei Hugendubel gab, musste ich sie einfach in den Warenkorb packen. Dieb:innen-Geschichten finde ich spannend, da mal aus der Sicht der "Bösen" erzählt wird.

3) "Game Changer" habe ich signiert vorbestellt. Ich lese so gerne die Geschichten von dem Autor, da sie immer ernst und gleichzeitig sehr spannend geschrieben sind. Die Thematik seiner Bücher regt mich zum Nachdenken an. Das Buch habe ich auch auf meine Liste für #22für2022 gesetzt.

4) "Scherbenprinz" gab es reduziert in einer Preisaktion und ich wollte das Buch so oder so lesen. Win Win für mich :). Eine spannende Geschichte im Stil von Doppelgängern.

5) "Herzklopfen im Schneegestöber" war ebenfalls reduziert. Das stand auf meiner Wunschliste und durfte deswegen mit. 

6) "Not Yours to Take" durfte bei den Preisaktionen auch mit einziehen. Zwar stand es nicht so weit oben auf meiner Wunschliste, doch früher oder später wäre es eh eingezogen ;). 

7) "Lovely Hateful Christmas" gab es auch reduziert und ich fand die Idee mit dem Weihnachtsdorf so witzig, da durfte es auch mitkommen. Ganz passend zur Weihnachtszeit damals.

8) "The Block" habe ich mir zugelegt, damit ich den zweiten Band noch mit dem genialen roten Farbschnitt bekomme. Die beiden bisherigen Bände machen sich gut zusammen im Regal. Ich freue mich schon auf den Abschluss dieses Frühjahr.

9) "Blue Sky Black" habe ich mir gleich mitbestellt, da mir diese Carlsen Klappbroschur noch gefehlt hatte. Ich fand nicht nur den Klappentext, sondern auch das Cover und die Gestaltung sehr ansprechend.

10) "Die Krone der Dunkelheit 03" habe ich Ende 2021 angefangen zu lesen. Es ist wirklich ein dickes Buch und dementsprechend lange werde ich daran noch lesen xD. Die ersten beiden Bände habe ich 2021 schon gelesen und ich möchte die Trilogie dieses Jahr abschließen.

11) "Das Reich der Sieben Höfe 05" ist in aller Munde. Ich hatte das Buch in einer Buchbox, habe die Reihe bisher allerdings noch nicht gelesen und fühle mich wie der letzte Mensch, der diese Reihe noch auf dem SuB hat. Bin ich da wirklich die Einzige :D?

12)+13)+14) "Everlasting Love 01-03" habe ich günstig bei Arvelle geshoppt. Da gab es gerade die ganze Trilogie, deswegen musste ich unbedingt zuschlagen.

15) "Zauber der Elemente 03" hat mir noch zur Reihenvervollständigung gefehlt. Das Buch habe ich auch bei Arvelle mitgenommen.

16) "Welcome to Reality" hat bei Arvelle 1,99€ gekostet. Das ist schon fast unverschämt günstig für ein ungelesenes Buch, welches nur einen Stempel hat. Ich habe mich jedoch sehr gefreut, da das Buch recht weit oben auf der Wunschliste stand.

17) "Cursed" gab es ebenfalls bei Arvelle. Ich bin ganz ehrlich: Es stand zwar auf meiner Wunschliste, jedoch hätte ich es nicht unbedingt sofort gebraucht. Um über einen bestimmten Wert zu kommen, durfte es dann jedoch noch mit.

18) "Das Babel-Projekt" ist mit jetzt zwischen die Arvelle-Bücher gerutscht. Dieses hier war jedoch eine Exklusivausgabe mit farbigem Schnitt. Die hatte ich tatsächlich gar nicht so auf dem Schirm, obwohl ich Nevernight echt gut fand.

19) "Vollendet- Die Wahrheit" war der Grund, warum ich über den bestimmten Wert bei Arvelle kommen wollte, denn dann gab es das Buch kostenlos dazu. Und das brauchte ich unbedingt noch zur Reihenvervollständigung.

20) "Crown of Three 01" durfte nach Band 2+3 auch über Arvelle einziehen. Jetzt bin ich froh alle Teile beisammen zu haben. Jetzt kanns losgehen.

21) "Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit 02" habe ich ebenfalls bei ARvelle gekauft, hatte jedoch nicht auf dem Schirm, dass es Band 2 ist xD! jetzt hoffe ich, dass sie den ersten Band auch noch mal ins Angebot bekommen. Ich habe ja gelesen, dass es sehr sexlastig sein soll und wollte die Reihe antesten.

22) "Blacksmith Queen" hatte ich gar nicht auf dem Schirm. Nachdem ich das Buch bei den Arvelle Empfehlungen gesehen und durchgelesen hatte, durfte es dann noch mit in den Warenkorb. Klingt sehr spannend!

23) "Wild Flower 01" hat mich auch sehr interessiert und da es bei Arvelle war, durfte es mit. Nur schade, dass die Reihe andere Cover bekommt, welche ich absolut schrecklich finde. Dann wird es gedruckt eben nur der erste Band und der Rest zieht dann auf dem Reader ein.

24) "Die Farm der fantastischen Tiere 02" gab es super günstig und da ich den ersten Band über Arvelle schon gratis bekommen hatte, durfte der auch noch mit.

Bitte sagt mir, dass Arvelle auch euch manchmal in den Bann zieht und ich nicht alleine so viele Bücher einziehen lasse :D! Kennt ihr eines? könnt ihr mir eines empfehlen?

 

Gesamtzahl der Seitenaufrufe