Samstag, 16. April 2016

[Dose ungelesener Bookies] SuB am Samstag #94 - Von dem erleuchteten Ravenwood

Hallo ihr Lieben,
es ist wieder Zeit für den "SuB am Samstag" .

Frau HauptsacheBunt hat auf ihrem Blog (KLICK) diese tolle Aktion gestartet, bei der man jeden Samstag 3 Bücher von seinem SuB vorstellen soll die darauf vergammeln. Ich bin ja mal gespannt wie viele Bücher, die ich euch zeige, am Ende vom Jahr auch gelesen sind.

Und los gehts:
Bei mir wird die Aktion "Dose ungelesener Bookies-SuB am Samstag" heißen.


"Ravenwood 01- Die Schule der Nacht" von Mia James// 12,99€ Klappbroschur//  Seiten// Band 1 von 3// Mehr zum Buch
April Dunne ist gar nicht begeistert von Ravenwood, ihrer neuen Schule im Londoner Bezirk Highgate. Der einzige Lichtblick: der attraktive, aber unnahbare Gabriel Swift. Als April am Abend ihres ersten Schultags von einem mysteriösen Wesen attackiert wird, ist es Gabriel, der sie rettet. Doch eine Mitschülerin hat nicht so viel Glück – hatte Gabriel am Ende etwas mit der Sache zu tun? Dann wird Aprils Vater, der an einem Buch über den legendären Highgate-Vampir arbeitete, durch einen Biss in den Hals ermordet, und April ahnt: Vampire gibt es wirklich. Und sie selbst könnte ihr nächstes Opfer sein…




"Die Erleuchtete 01- Das Dunkel der Seele" von Aimee Agresti// 12,99€ Klappbroschur// 576 Seiten// Band 1 von 3// Mehr zum Buch
Ein altes Luxushotel, ein dunkler Pakt und eine fast unlösbare Aufgabe für die junge Haven Terry
Sie weiß nicht, woher sie kommt oder wer ihre Eltern sind, denn sie wurde einst ohne Erinnerungen am Straßenrand gefunden. Doch nun führt Haven ein behütetes Teenager-Leben, bis sie ein Praktikum im besten Hotel Chicagos antritt. Haven ist tief beeindruckt von der glamourösen Chefin Aurelia und deren atemberaubendem Assistent Lucian. Sie genießt die luxuriöse Atmosphäre ebenso wie Lucians zunehmende Aufmerksamkeiten. Bis sie merkt, dass sich hinter Aurelias schönem Äußeren eine finstere Seele verbirgt und dass ihre Chefin einen grausamen Plan verfolgt. Doch zum Glück steckt auch in Haven mehr, als ihre Widersacherin ahnt ...

"Die Erleuchtete 02- Der Ruf des Bösen" von Aimee Agresti// 12,99€ Klappbroschur// 480 Seiten// Band 2 von 3// Mehr zum Buch
Achtung Spoiler!
In den Straßen eines schillernden, pulsierenden New Orleans greift DAS BÖSE nach den Flügeln eines jungen Engels ...
Haven Terra hat den Kampf gegen das Böse gewonnen. Zusammen mit ihren Freunden Dante und Lance hat die 17-Jährige die Abgesandten Satans besiegt – doch nur weil sie als angehende Engel über ganz besondere Fähigkeiten verfügen. In New Orleans hoffen sie nun auf ein wenig Ruhe und Frieden. Doch ausgerechnet dort stoßen sie auf eine Gruppe gefährlicher Dämonen. Noch während die drei den Kampf planen, stellt sich Haven ein neues Problem: Lucian taucht wieder auf, einst Verbündeter des Teufels selbst, nun angeblich ein reuiger Sünder, der Haven um Hilfe anfleht – und dessen Charme sie erneut zu erliegen droht. Doch kann sie ihm wirklich vertrauen?


Die Ravenwood-Trilogie konnte ich damals günstig bei Rebuy ergattern und wusste doch eigentlich gar nicht so genau um was es geht. Es gab zu dem Zeitpunkt viele gute Meinungen und so habe ich nicht lang überlegt, sondern zugeschlagen. Jetzt bereue ich dies ein wenig, denn heute würde ich so nicht mehr agieren. Es geht um Vampire :D. Und Vampire sind gerade nicht sehr hoch bei mir im Kurs, weswegen das Buch mit hoher Wahrscheinlichkeit noch ein paar Jährchen auf meinem SuB liegen wird.

Die Erleuchtete spricht mich och genauso sehr an wie am Tag, als ich den Reihenauftakt gekauft habe. Ich finde der Klappentext liest sich interessant, das Cover ist hübsch und dennoch ist die Reihe bislang ungelesen. Wieso? Ich habe wohl zu hohe Erwartungen. Ich weiß auch nicht genau warum, aber irgendwie hoffe ich sehr darauf in diesem Buch nicht auf die üblichen Vampire/ Werwölfe/ Engel zu stoßen. Da ich aber nicht weiß, ob dies in dem Buch zutrifft lese ich es lieber nicht. Nicht lesen = nicht enttäuscht werden. Ist doch logisch oder ;D?

Kommentare:

  1. Hey Conny =)
    also ich fand den 1. Ravenwood Band echt total gut, obwohl es um Vampire geht. Aber wenn du grad einen Bock auf Vamps hast, solltest du sie dir wirklich für später aufschieben :D

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Conny,

    hey - ich habe die Erleuchte 1 + 2 ebenfalls auf dem SuB. :D Und eigentlich spricht es mich auch total an und ich habe einige gute Meinungen dazu gelesen, aber gerade ruft es einfach nicht nach mir... deswegen bleibt es wohl erst einmal ungelesen. :(

    Ravenwood kenne ich nicht... ich bin zwar auch gerade nicht süchtig nach Vampiren, wenn sie aber vorkommen, ist es auch nicht schlimm. :D Ist das eigentlich eine Reihe und wie viele Bände gibt es/wird es geben? Weißt du da was?

    Liebe Grüße und dir einen tollen Sonntag!
    Anna

    PS: Hast du Skulduggery schon gelesen. ;) ;) :P :P

    AntwortenLöschen
  3. Das Vampirproblem kenne ich. Ich hab da auch noch eine handvoll Bücher zu da, aber schon ewig keine Lust mehr darauf. Da gabs vor ein paar Jahren einfach zu viel und alle haben jetzt genug davon :D Worum genau es in "Die Erleuchtete" geht, weiß ich gar nicht, aber die Reihe steht auch noch auf meiner Wunschliste.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Conny!

    Toll, dass du die Reihe um die "Beleuchtete" zu Hause hast! Ich habe die Bücher auch schon lange im Auge, der Klappentext hat mich ein wenig an House of Night erinnert. Ich hoffe, dass dir die Geschichte gefallen wird und deine Erwartungen erfüllen kann. :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe