Samstag, 10. Juni 2017

[Kaffeeklatsch] Unfreiwillige Lesepause, Ausbildungsstress und Persönliches

Hallo ihr Lieben :)!

Ich freue mich immer wieder wenn ich sehe, dass ihr mir auch weiterhin die Treue haltet, auch wenn ich zur Zeit wirklich wenig von mir hören lasse. Ich hatte euch ja versprochen, dass es ab Juni wieder mehr von mir zu hören geben würde und ... tja. Es ist Juni. Ihr habt nicht mehr von mir zu hören bekommen. Ich gehe mich dann mal schämen.

Der Grund ist eigentlich so einfach und dennoch nicht schön: Meine ALFs (=Abschließenden Leistungsfeststellungen) meiner Erzieherausbildung haben mich ganz schön auf Trapp gehalten. Es gab ziemlich viel zu lernen und vorzubereiten, denn ich möchte ja eine gute Ausbildung absolvieren um eine gute Erzieherin zu werden. Der Mai stand also unter keinem guten Lesestern, dafür habe ich gelernt wie eine Verrückte. Ich kann euch sogar Erfolge vermelden: Wir haben insgesamt 4 ALFs geschrieben und ich habe zwei 1er und zwei 2er zurück bekommen. Tja, das ist natürlich ganz gut und ich habe mich echt gefreut, allerdings machen die Noten auch die Hälfte der Endnoten aus und in einem Fach stehe ich nun zwischen 1 und 2. Streber und stolz drauf ;). Da ich natürlich die 1 wollte habe ich mich für die mündliche Prüfung (am 14.07) angemeldet, relativ spontan und nun habe ich in Rekordzeit eine Zusammenfassung erstellt und lerne wie eine Wahnsinnige noch immer.

Am Montag (12.07) beginnt dann auch noch mein zweites Blockpraktikum in meiner KiTa. Ich darf mich dieses Mal im Krippenbereich beweisen und ich freue mich schon auf die ganz Kleinen, bin aber gleichzeitig natürlich sehr aufgeregt! Die ersten Tage- ihr kennt das sicherlich- an einer neuen Schule, an einem neuen Arbeitsplatz, etc. sind immer besonders aufregend. Da ich dann 6 Wochen am Stück arbeiten gehe wird es hier zusätzlich noch etwas leiser *augenroll*. Meine mündliche Prüfung ist auch noch in meinem Praktikum *urg*. Das ist aber leider noch nicht Aufregung genug.

Meine Mutter hat gesundheitliche Probleme und am Freitag hat es entschieden, nachdem ich mich für meine mündliche Prüfung angemeldet hatte, dass es da noch einen drauflegen muss. Ich erspare euch die Details, aber wir sind alle ziemlich fertig gewesen.Und sind es immer noch. Ich werde in nächster Zeit wohl die Haushaltsarbeiten komplett übernehmen müssen, im Praktikum, und das bedeuuuuteeeeeet.....? DING DING DING! Genau, noch weniger Zeit! Aber wie mein Opi immer zu sagen pflegte: "Das Leben ist hart, aber ich bin noch härter." Recht hast du Opi ♥. Ich lasse mich nicht klein kriegen. Ich ziehe das jetzt durch. Die Prüfung. Die Ausbildung. Meine positive Lebensweise. Pah, Schicksal du bekommst mich nicht klein.

Leider leiden meine Hobbys aber darunter und ich möchte mich jetzt schon mal bei euch entschuldigen, dass es hier nicht mehr ganz so wild zugeht wie noch vor einem Jahr. Ich liebe meinen Blog und euch, meine Leser, immer noch wie am Anfang, nur habe ich nicht mehr die Tonnen an Freizeit die ich einmal hatte. Ich wünschte ich könnte das irgendwie ändern, aber gerade sehe ich dafür keinen Weg. So müsst ihr euch mit den wenigen, aber mit Liebe und Herzblut, gestalteten Beiträgen abfinden :D. Ich hoffe in meinen drei restlichen Sommerferienwochen mal wieder so richtig viel zu lesen und euch daran teilhaben zu lassen! Bis dahin ist es aber noch eine lange Zeit.

Ihr Lieben! Lasst euch nicht unterkriegen, streckt dem Schicksal die Zunge raus und greift immer nach den Sternen. Gebt euch nicht mit dem zweitbesten zufrieden und lebt so, dass ihr nichts bereuen müsst. Mir wurde mal wieder überdeutlich gezeigt, dass wir nur dieses eine Leben haben. Wer seine Wünsche und Träume immer auf später verschiebt, wer nie das beste aus sich herauszuholen probiert, wer es immer nur anderen recht machen will, der verpasst so viel. LEBT! Am Ende zählt doch nur, dass wir glücklich sind ♥.

Huch, so philosophisch wollte ich heute Abend gar nicht mehr werden. Eigentlich wollte ich euch nur mal wieder ein Lebenszeichen setzen. Fazit: Ich lebe! Ich lasse mich nicht unterkriegen! Aber es wird wohl in nächster Zeit (noch) leiser werden. Zur musikalischen Untermalung habe ich euch von "Nickelback" mal "If Today Was Your Last Day" dagelassen- das beschreibt so ziemlich zu 100% meine persönliche Meinung zum Leben ;).


Conny Over and Out ♥

Kommentare:

  1. Ach, ich wäre die letzte, die jemandem nicht die Treue hält, wenn er nicht regelmäßig postet. Ich bin ja selbst nicht besser :D. Das Privatleben geht nun mal vor und ich poste in stressigen Phasen dann auch oft lange nichts.
    Ich denke mir immer, ich sollte mal Posts vorbereiten für solche Zeiten, mache es dann aber doch nie :D.

    ALF klingt lustig, ein bisschen wie eine Prüfung bei Harry Potter :D. Glückwunsch zu den super Noten! Und viel Erfolg bei der mündlichen Prüfung! Glaub mir, ich verstehe solchen Ehrgeiz absolut ;).

    Und ich wünsche deiner Mutter natürlich alles Gute!
    Mensch, bei all dem, was du gerade um die Ohren hast, kann dir doch wirklich niemand übelnehmen, wenn du nicht so viel Zeit für den Blog hast.

    Liebe Grüße und ganz viel Kraft :)
    Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Charlie ♥,

      vielen lieben Dank für deine Worte :)! Posts vorbereitet hatte ich eine Zeit lang auch gemacht, oft am Wochenende, aber da ich gerade am Wochenende meine einzige Freizeit habe- tja.

      ALF klingt tatsächlich sehr witzig :D. Ich werde auch immer von allen gefragt was zur Hölle eine ALF ist, deswegen habe ich gleich die Erklärung dazu geschrieben. Danke dir ♥. Ihr dürft übrigens stolz sein, denn die mündliche Prüfung habe ich mit 1 bestanden ;). Ich bin ja froh nicht als 'Streber' deklariert zu werden :D ♥.

      Vielen Dank ♥! Ihr geht es jetzt schon (den Umständen entsprechend) besser. Mit der richtigen Medikamenteinstellung in den nächsten 3 Monaten dürfte es dann wieder bergauf gehen.

      Ich habe ja auch die tollsten Leser der Welt :)! Hier wird es voller- obwohl ich nicht mehr so viel poste ♥.

      ♥♥♥ Conny

      Löschen
  2. Hey Conny,

    ach Mensch - bei dir habe ich auch das Gefühl, es bleibt turbulent, aber gut, dass ist halt das Leben. Ich bleibe dir jedenfalls ganz treu (dank E-Mail-Benachrichtigung bekomme ich ja eh immer mit, wenn es was neues gibt) und sage - behalt deine positive Grundhaltung bei. :)

    Ich stimme Charlie übrigens zu, ALF klingt wie eine Prüfung bei Harry Potter. :D :D

    Ich hoffe, deine Mama geht es schon besser?

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna :) ♥,

      das Leben ist eine Aneinanderreihung von vielen Prüfungen für mich- man darf niemals aufgeben. Vielen lieben Dank ♥ :). Wobei die dann auch gerne mal in bitterböse sarkastisch umschlägt :,D.

      Hahaha, ja irgendwie schon. Wie bei Charlie in der Antwort beschrieben, ich muss mich immer erklären wenn ich ALF verwende.

      Siehe Charlie ;). Aber: Ja, den Umständen entsprechend halt. Es wird eine harte Zeit, aber wir lassen uns nicht unterkriegen. Danke für eure Anteilnahme ♥

      ♥♥♥ :)

      Löschen
  3. Huhu!

    Manchmal müssen andere Dinge im Leben einfach Priorität haben, ich denke, das versteht jeder! :-) Ich wünsche dir viel Erfolg bei der mündlichen Prüfung und beim Praktikum, und deiner Mutter alles Gute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe