Dienstag, 20. Oktober 2015

[Buchmesse] 3 Tage voller Bücherwahnsinn: Tag 1 (Donnerstag) ♥

Hallo ihr Lieben!


Ich weiß gar nicht so genau wo ich ansetzen soll, denn die Buchmesse war einfach nur WOW! Vom Donnerstag bis zum Samstag habe ich in den heiligen Buchmesse-Hallen mein Unwesen getrieben und zahlreiche Eindrücke, Erfahrungen, neue Bekanntschaften und eine kleine Erkältung gesammelt. Wer mir auf Twitter folgt (KLICK) der wird in den letzten Tagen schon ein paar Eindrücke von mir gewonnen haben. Für alle anderen: Die geballte Ladung kommt jetzt, immer Stückchen für Stückchen ;).
Während ihr jetzt meinen ersten Messe-Post lest, werde ich mich wieder mit Tee unter die Bettdecke kuscheln. Los geht's mit meinem ersten Tag, dem Donnerstag.


15.10.2015, Donnerstag: 
Erwartung: 
Ich laufe einfach so durch die Hallen, mache Fotos und versuche mich nicht zu verlaufen.

Realität:  
Nachdem ich mit gut einer Stunde Verspätung endlich ankam (Großes Dankeschön nochmal an die deutsche Bahn an dieser Stelle!) habe ich mich erst einmal mit einem Messeplan bewaffnet und etwas gegessen. Ich bin dann wirklich den ganzen Tag durch die Hallen gelaufen und habe Fotos geschossen- so viele, dass ich danach erst Mal sortieren musste. Allerdings kam ich überhaupt nicht aus Halle 3.0 raus, deswegen wird mein Messetag 1 sehr einseitig :D.

Links seht ihr die Eindrücke vom Piper-Stand. Die hatten eine ganze Wand nur mit Büchern von Jennifer Estep! Zudem gab es an der Decke noch ein riesiges Stoff-Banner zu ihrem neuen Buch "Black Blade- Eisiges Feuer", dem ersten Band ihrer neuen Reihe. Was da so unten quer liegt war ein riiiieeesiger Leseproben-Ständer bei dem es unter anderem Leseproben von "Zodiac" gab. Und seht ihr diese geniale Lampe in Buchform?! Hab mich sofort in sie verliebt und hätte am Liebsten auch so eine.


Danach kam ich zum Stand von Harper Collins, dem neuen Jugendbuch Verlag welcher Darkiss etc. übernommen hat. So seht ihr rechts das Cover vom vierten Band der "Flammenmädchen"-Reihe zum Anfassen. Außerdem konnte man schon das Cover vom dritten Band der Dark Elements-Reihe bewundern und ich muss sagen: Die Cover passen optisch TOTAL zueinander und sind richtig richtig schick. Mir gefällt's :).

<-- Hier seht ihr das Cover aber auch nochmal in groß. Absolut gelungen oder was meint ihr ♥?






Weiter ging es dann zum gigantischen Stand von Randomhouse - und wenn ich gigantisch sage, dann meine ich so-gigantisch-wie-das-dreifache-meines-Zimmers-gigantisch :D! Dort habe ich ziemlich viele coole Bücher gefunden, die gerade erst erschienen sind, aber eigentlich keine die bald noch erscheinen. Jedenfalls wusste ich somit schonmal wo ich am nächsten Tag zum Bloggertreffen von Randomhouse hin musste :). An diesem Stand habe ich mich dann auch sehr lange aufgehalten, denn es gab so viel was bestaunt werden wollte. Auch habe ich es mir nicht nehmen lassen mal in das eine oder andere Buch reinzuschnuppern und ich muss wirklich sagen: So schön die Reihe ganz links auch aussehen mag, sie spricht mich einfach nicht so an. Da kann ich noch so oft reinlesen, wir werden irgendwie nicht warm miteinander.


Auf der Suche nach einem Platz wo ich essbares finde, bin ich an unzähligen coolen Sachen vorbei gekommen. Zum Einen gab es beim Ars Edition Verlag Mandalas, die man ausmalen konnte! Ich hab es mir natürlich nicht nehmen lassen und auch ein Feld ausgemalt. Neben dem Cookie seht ihr mein Feld (orange) und jetzt findet es in dem großen Bild :,D! Zudem bin ich noch an einem Automaten vorbei gekommen, an dem man sich anstellen konnte um eine Stoffkuh zu 'angeln'. Einer dieser typischen Plüschtierautomaten, wo man mit einem Greifarm verzweifelt versucht ein Plüschi rauszuholen. Bei der Schlange habe ich's dann gelassen- aber jetzt ärgere ich mich doch. Schaut euch doch mal die süße Kuh an- muuuuh!

Nachdem ich dann etwas gegessen hatte und nun wieder klare Gedanken fassen konnte, landete ich beim Ravensburger Verlag. Die hatten eine RIESIGE Wand der Trilogie "School for Good and Evil". Die Sprüche darauf waren wirklich passend und auf einem Bildschirm lief der Trailer. Absolut cool. Daneben befand sich dann auch noch ein Regal mit Banner und ganz vielen Exemplaren des Buches zum reinlesen. Zudem gab es noch eine E-Reader, sodass man nicht mal ein Buch in die Hand nehmen musste- aber das wäre ja doof gewesen, immerhin konnte ich so über das schöne Cover streicheln ;). Auch die neue Serie "Spirit Animals" hatte ein eigenes Regal und war gut in Szene gesetzt. Auch wenn es eher etwas für Jüngere ist bin ich doch am Überlegen, ob ich mir die Reihe nicht mal genauer anschaue :).



Der Arena Verlag war dann auch nicht weit entfernt und so habe ich mich durch den immer sehr verwirrenden Stand durchgezwängt :D. Ich bin auf eine Taschenbuchausgabe von "Die Chroniken des Magnus Bane" gestoßen und wusste gar nicht, dass es diese gibt x). Überall am Stand fand man kleine Aufkleber, die den 66ten Geburtstag des Verlages verkündeten. Auch gab es als kleines Goodie einen 'LeseGlückskeks' ... nur der Spruch war irgendwie nicht das, was ich erwartet hätte. Aber lest ruhig selbst. Ansonsten habe ich hier nur Bücher gefunden, die ich bereits kannte.


Der Oetinger Verlag sowie der Dressler Verlag geben sich mit ihrem Stand auch jedes Jahr richtig viel Mühe. Schon letztes Jahr durfte ich die 'Endgames-Wand' vom ersten Band in Gold bewundern und dieses Jahr ist ebenfalls eine solche Wand aus Büchern gestaltet worden, nur eben mit Band 2. Ich muss schon sagen, dass ich das Gold noch etwas schöner finde. Ich bin wirklich gespannt welche Farbe das Finale bekommen wird: Gold, Rot, ... Schwarz? Na, was denkt ihr? Auch die Darkmouth-Reihe hat sich gut in Szene gesetzt- und stellt die ersten beiden Bände der fünfbändigen (!!!) Reihe vor. Ja, es werden 5 anstatt 3 Bände :). Als ich an dem Stand vorbei gelaufen bin konnte ich diesen Gesprächsfetzen belauschen x) *hust* Ich bin böse *hust*.

Nunja, jeder hat inzwischen ja wohl mitbekommen, dass die "Everflame-Trilogie" ein Coverwechsel bekommen hat. Was? Ihr wusstet noch nichts davon? Tja... was soll ich sagen: Begeistert bin ich sicherlich nicht, aber wenn ich die Cover so nebeneinander stehen sehe, dann sehen sie doch ganz okay aus. Ich werde damit wohl leben können/ müssen. Haben wir denn eine Wahl :D? Mögt ihr die neuen Cover, auch jetzt nochmal mit den neuen Bildern vor den Augen?

Nachdem ich dann auch noch den unglaublich großen Banner von Jason Segels neuem "Nightmare" Band gesehen und die neue "Spiegelwelt"-Box bewundern konnte, war es schon deutlich voller als zuvor. Ich habe Ewigkeiten gebraucht um ein Bild zu machen, bei dem nicht ständig jemand davor gestanden hat :D. Was man auf den Bildern aber alles nicht sieht *lalala*.
Außerdem wollte ich dann auch mal in den neuen Band von "Nightmares" reinlesen und habe schon den farbigen Schnitt der Trilogie bewundert (siehe Bild). Doch als ich das Buch dann vorne aufgeklappt habe sind mir richtige Lachtränen gekommen... das Buch war vollkommen LEER. Genau :D! Von Außen sieht es aus wie ein völlig normales Buch, aber leider ist keine einzige Zeile reingedruckt worden. Ich musste wirklich laut lachen und bestimmt haben mich einige für verrückt erklärt. So sieht es zwar sehr hübsch aus, ist aber eigentlich nach der Buchmesse vollkommen unbrauchbar :(. Echt schade...


Beim Coppenrath Verlag bin ich schnell fertig gewesen mit dem Bilderknippsen, denn irgendwie gab es dort nicht soooo viel zu sehen. Ganz viel zum Backen etc., aber die Jugendbücher waren hier doch Rares. Die große, gigantische Mind Games-Wand entschädigt dafür aber etwas. Und davor? Das Mind Games-Bücherlager :D. Ich glaube der Verlag hatte genauso viele Bücher dabei wie da an der Wand gelagert waren- warum auch Lagerkosten bezahlen? Man stellt einfach alles am Stand aus x)!


Beim Carlsen Verlag gab es dafür umso mehr zu sehen! Zum Einen hing da ein gigantisches Plakat für die neue wunderschöne Harry Potter Schmuckausgabe. Ich kam ja bis jetzt immer noch nicht dazu den Potter mal zu lesen (bitte tötet mich nicht- oder starrt mich so an wie Lisa von Book&Senses :D). Die Schmuckausgabe wäre ja mal DIE Gelegenheit, oder? Dann gab es noch ein riesigen Buchaufsteller von der Jubiläumsausgabe zum Twilight Wendebuch... was ich sicherlich NICHT lesen werde. Außerdem eine coole Selfie-Aktion mit Impress und gaaaaaanz viele wunderschöne Bücher zum Anfassen, reinlesen und bestaunen. Allerdings auch keine Ausgabe von "Origin" oder "Wie Schnee so Weiß" :(.

Der Stand vom Loewe Verlag/ Script5 Verlag sah
genauso aus wie im letzten Jahr, nur mit neuer Füllung. Hier gab es leider nicht so viel zu entdecken, aber Goodies gab es dafür umso mehr. Auch schön: Die Pyraminde zum 9ten und letzten Band der Skulduggery Pleasant Reihe von Derek Landy.

Schlussendlich war es auch schon später als gedacht und so bin ich noch ein letztes Mal durch die Halle 3.0 um letzte Eindrücke zu sammeln. So habe ich beim DTV Verlag eine riesige "Young World"-Wand entdeckt, ein wenig "Selection"-Felling bekommen, bin mit dem Wal vom Magellan Verlag geschwommen und schlussendlich habe ich noch das "Magisterium" vom One Verlag gefunden. Meine letzten Eindrücke versammelt auf dem letzten Bild für diesen ersten Tag. Die nächsten Tage werden etwas 'bilderloser', weil ich dann einfach nicht mehr so viel zum Knipsen kam. 

Fazit:

Alles in Allem war es ein eindrucksreicher Start in die Buchmesse! Ich habe mich auch nicht wirklich verlaufen und bin deswegen auch ein wenig stolz auf mich. Lasst mir doch eure Meinungen da, ich freue mich schon darauf sie zu lesen ♥ :)! Immerhin ist dies mein erster Messebericht.

Eure Conny ♥♥♥

Kommentare:

  1. Tolle Bilder, ich hatte auch einen super Tag! ;) Ich war Samstag da ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥ :)! Samstag war ich auch da, aber da gab's echt viel zu viele Menschen :D

      Löschen
  2. Ich bin neidisch... Das sieht so toll aus. *.*
    Liebe Grüße,
    Marianne

    Oder besser: Ich beneide dich. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hehehe* :D Kann ich total gut nachvollziehen! Ich weiß noch wie meine Augen geleuchtet haben, als ich die ganzen Messeberichte gelesen hatte *_*

      Löschen
    2. Ja, das kennt man nur zu gut, wenn man noch nie da war. xD

      Löschen
    3. Aber immer noch besser als 'gar nicht dagewesen zu sein'. So sieht man es wenigstens auf dem Bildschirn und kann doch irgendwie mitfühlen :D. So ging's mir zumindest immer.

      Löschen
  3. Hallo Conny, :)
    ein sehr schöner Messebericht mit so vielen tollen Bildern. *_* Ich finde auch die Idee Erwartung-Realität zu vergleichen echt gut. ;)
    Die Lampe in Buchform ist ja mal echt genial. *_*
    Ich habe die Dark Elements-Reihe zwar nicht gelesen, aber das Cover mit dem Drachen sieht echt grandios aus. :)
    Ich habe dein ausgemaltes Feld in dem großen Mandala gefunden. ;)
    Die Fotos mit „The School for Good and Evil“ sehen richtig toll aus. :)
    Ich habe die Everflame-Trilogie noch nicht gelesen, habe aber natürlich den Coverwechsel mitbekommen und fand auch die alten schöner… Allerdings muss ich sagen, dass die sich ergänzenden Gesichter schon was haben. ;)
    Haha, das leere Buch. XD Das hätte mir auch passieren können.^^ Warum machen sie auch so was?
    Mind Games. Deine Worte dazu sind echt genial. ;D
    Ich bin gespannt auf die weiteren Tage und was du alles so zu berichten hast. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Marina :),

      Dankeschön ♥!
      Ja, nicht wahr? Ich hätte am Liebsten auch so eine Buch-Lampe.
      Mir gefällt vor allem der letzte Band am Besten. Der Drache, das schöne Blau, ... *hach*.
      Sehr gut, 5 Extra-Bonus-Cookies gehen hiermit an dich :,D!
      Ich hab noch gefühl 100 Fotos von dieser tollen Wand gemacht. Das Buch interessiert mich ja schon extrem, aber jetzt noch viel mehr :D. Ich werd's mir wohl zu Weihnachten wünschen.
      Genau dasselbe habe ich zu den neuen Covern auch gedacht- ich trauere den alten schon hinterher, aber ich könnte mich bestimmt mit den neuen anfreunden... irgendwie
      Es war einfach LEER :D! Weißt du wie fassungslos ich dastand...?! xD Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung... ich habe schon Bücher gesehen, wo einfach nur der neue Schutzumschlag über den ersten band drüber gemacht wurde, aber sowas...?! Keine Ahnung :,D. Vor allem: Was machen die mit den Büchern anschließend?!
      Hahahaha, aber bestimmt wahr :D! Vor allem habe ich gehört sie haben am Sonntag einfach alle Bücher für 5€ rausgehauen. Die wollten wohl keine mehr mit nach Hause nehmen xD.
      Freitag und Samstag sind noch in Arbeit, die Bilder sind auch schon fertig, aber ich muss den Text noch tippen. Die Uni ist ein zeitfresser, aber ich versuche zumindest Freitag am Wochenende zu schaffen, sodass er dann nächste Woche online geht. Drück die Daumen :D.

      LG Conny

      Löschen
  4. Hey :)
    Deine Bilder haben mir echt geholfen die Stände alle mal richtig zu sehen 😂 am Samstag ist das meiste doch unter den vielen Menschen untergegangen. Ich bin fast ein wenig neidisch ;)
    Wirklich ein toller Messebericht! Ich war ja dieses Jahr tatsächlich zum ersten Mal auf der Messe (Samstag :D hatte dir schonmal einen Kommentar dagelassen, aber für den Fall dass du noch nicht dazu kamst ihn zu lesen - wir standen bei Laura Kneidl an :D) und mir persönlich hat die Messe auch wirklich gut gefallen! Schade war wie gesagt, dass man sich wenig umsehen konnte. Vielmehr hat man sich ja durch die Mengen durchgeboxt, um gleich in der nächsten Schlange zu landen. Aber das Anstehen hat sich wirklich jedes Mal gelohnt und, ich hätte nicht gedacht dass das möglich ist, ich liebe meine Bücher mit Signatur umso mehr!
    Bin gespannt, wie der Freitag für dich verlief und freue mich auf deinen nächsten Messebericht :)
    Lg Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Celine :),

      so ging es mir letztes Jahr auch als ich nur am Sonntag da war- alles war voller Menschen und auf den Bildern waren generell mehr Menschen als Bücher zu sehen :D. Die Menschenmassen sind wirklich, ganz ehrlich, furchtbar :D. Aber ich beruhige mich dann immer damit, dass das alles Menschen sind die Bücher genauso sehr lieben wie ich und dann geht es wieder einigermaßen.
      Bücher mit Signatur sind schon was Feines :). Sie werden mich für immer an den Tag erinnern.
      *hahaha* Die Bilder sind schon fertig bearbeitet, fehlt nur noch der Text ;). Die Uni hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber ich hoffe wenigstens Freitag geht nächste Woche online.
      LG Conny ♥

      Löschen
    2. Vielleicht probiere ich es nächstes Jahr zumindest mal mit zwei Tagen, obwohl ich bezweifle dass es dann viel anders sein wird :D Besuchertage eben ;)
      Aber evtl sieht man sich ja im nächsten Jahr trotzdem nochmal zwischen dem ganzen Gedrängel ;D

      Ach, lass dir mit dem Bericht ruhig Zeit - wann immer er kommt, hab ich was zu lesen :)

      LG ♥

      Löschen
    3. Menschen gibt es auch an zwei Tagen immer noch mehr als genug :,D. Man könnte sie ja stapeln, dann gäbe es sicherlich wieder genug Platz.
      Hoffentlich ♥ :)! Wenn es Impress Signierstunden gibt bin ich bestimmt wieder da :D.

      Er sollte eigentlich längst online sein :D, aber ich habe die Monatsstatistik etc. unterschätzt. Die wollen ja auch geschrieben werden. Hahahah, hauptsache er kommt noch vor der nächsten Messe ;).

      Löschen
    4. Da ich Impress ja auch für mich entdeckt habe, werde ich dann sicherlich auch da sein :)
      Ich muss unbedingt mal einen neuen impress-Titel lesen..wollte ich schon längst, aber ich kann mich einfach nicht so recht entscheiden, welchen :D

      Löschen
    5. Impress ist einfach cooohoool ;).

      *hachja* Da sagst du was... es kommen jeden Monat SO VIELE neue Titel und man kann nur einen Bruchteil davon lesen xD. Mein 'neuster' Impress-Titel war jetzt Royal 04, aber der hat mich irgendwie nicht sooo sehr umgehauen :/... bisschen vorhersehbar etc.

      Löschen
  5. Huhu Conny,
    schöner Messebericht. Ich war leider noch nie in Frankfurt, da mich die Menschenmassen doch zu sehr abschrecken.
    Fährst du auch zur Leipziger Buchmesse?

    Liebe Grüße
    Lyiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lyiane :),

      die Menschenmassen sind wirklich sehr beänstigend- für Leute mit Platzangst definitiv nichts. Aber unter der Woche war es wirklich total in Ordnung.
      Leider nein... Frankfurt ist nicht sooo weit, aber Leipzig ist leider viel zu weit weg für mich :(. Das überlasse ich dann anderen.

      LG Conny ♥ :)

      Löschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe