Sonntag, 31. Dezember 2017

[Kaffeeklatsch] SuB-Abbau mal anders: Bücher aussortieren #3

Huhu ihr Lieben :),

heute geht es ums Bücher aussortieren. Es ist schon gut über ein Jahr her seitdem ich eine ganze Reihe Bücher, um genau zu sein 27 Stück, von meinem SuB aussortierte (KLICK). Damals ist irgendwie der Knoten geplatzt. Davor hatte ich wahnsinnige Angst ein Buch auszusortieren, denn ich hätte ja etwas verpassen können, nicht wahr? Aber nun denke ich mir warum Bücher auf dem SuB liegen lassen, von denen ich weiß, dass ich sie nicht mehr lesen werde. Das ist den Büchern gegenüber nicht fair und macht mir nur unnötig Druck und Stress.

So kurz vor dem Jahresende überkam mich dann wieder diese innere Unruhe, als ich meine SuB-Liste durchgegangen bin. An dem einen oder anderem Buch blieb mein Blick länger hängen und ich ... suchte sie zusammen. Ich las mir ihre Klappentexte genau durch. Ich machte Stapel. Manche Bücher wanderten wieder ins Regal zurück. Manche nicht. So landeten schlussendlich 9 Bücher auf dem Aussortieren-Stapel und dann habe ich wie immer noch eine Nacht drüber geschlafen :D. Als ich mir die Bücher dann am nächsten Tag nochmal anschaute, ergab es alles immer noch einen Sinn, diese Bücher auszusortieren. Ich stelle euch jetzt auch kurz die 'Aussortierten' vor und erkläre kurz, warum diese Bücher gehen mussten.


Kurze Worte:
1) Weil ich Layken liebe - Das Buch habe ich Gratis bei Amazon 'gekauft', allerdings ist es so gar nicht mein Genre. Falls ich jemals Sehnsucht danach bekommen werde, es liegt noch auf dem Kindle, aber es soll endlich vom SuB ausziehen, denn ich werde es zu 99% in diesem Leben nicht mehr lesen.
2) Der Junge im gestreiften Pyjama - Dieses Buch wurde mir von meiner Tante zum Geburtstag geschenkt, vor ... langer Zeit. Ich weiß, man sollte es gelesen haben, aber es entspricht wirklich so gar nicht meinem Geschmack. Es zieht ins elterliche Bücherregal und falls ich Lust drauf bekommen sollte, weil ich älter und weiser werde, dann weiß ich ja wo ich suchen muss.
3) Die Unwahrscheinlichkeit des Glücks - Dieses E-Book habe ich mal beim Verlag gewonnen, aber ich wollte eigentlich ein anderes :D. Die Protagonistin liebt Zahlen und Mathematik- damit kann ich einfach gar nichts anfangen- und das Thema ist auch sehr ernst. Es liegt auf dem Reader, aber es kommt von dem SuB.
4) Dark Blue. Das Leuchten der Tiefe - Dieses Buch musste ausziehen, weil es inzwischen eine überarbeitete Neuauflage beim Digi:tales Verlag gibt und die Reihe dort auch weitergeführt wird. Die Neuauflage heißt nun "Calypso. Zwischen den Welten" und so habe ich das Buch quasi 'doppelt' auf dem SuB liegen gehabt. Die ältere Version musste nun gehen.
5) IBoy - Das Buch gab es mal Gratis, als ich bei Arvelle mitbestellt habe. Es klang immer sehr interessant und die Grundidee finde ich auch noch gut, aber der Aspekt Gewalt und Gangs spricht mich nicht mehr an.
6) Das Tal. Das Spiel - Diese Reihe hat suuuuper viele Bände und den ersten Band habe ich mal bei Arvelle für 2€ dazu gekauft, um die Reihe auszuprobieren, bevor ich wusste wie endlos lange sie geht :D. Nunja, ich lese nun wirklich keine Thriller (vielleicht so einen pro Jahr) und dieser wandert jetzt vom SuB, weil es mir zu unheimlich klingt x). Ich bin ein kleiner Angsthase. Ich geb das Buch mal nicht weg- vorerst.
7) Promise - Der erste Band der Trilogie durfte entweder kostenlos oder für wenig Geld bei mir auf dem Reader einziehen, aber inzwischen habe ich einfach mein Interesse daran verloren. Falls es wieder erwacht, was ich bei dem Buch nicht ausschließen will, liegt es noch auf dem Reader.
8) Schneerose - Dieses Buch habe ich kostenlos auf den Reader geladen. Ich stand schon zweimal kurz davor es ausziehen zu lassen und nun musste es dran glauben. Falls ich Lust drauf bekomme liegt es noch auf dem Reader.
9) Nick and Charlie - Diese Kurzgeschichte gehört zum Buch "Solitaire" und spielt nach dem Buch. Tja, das Buch dazu habe ich mir aber nie geholt. Sollte ich das Buch tatsächlich irgendwann kaufen, lesen und für gut befinden, kann ich ja meinen Reader auspacken und die Kurzgeschichte lesen, aber so lange bleibt es unten vom SuB.

Fazit:
Der SuB ist gesunken, ich fühle mich besser und mein SuB spricht mich nun wieder mehr an ;). Jetzt kann ich wieder vorbehaltslos sagen: "Ich möchte jedes Buch von meinem SuB lesen ♥." und das ist ein verdammt gutes Gefühl!

Was haltet ihr von meinem radikalen Schritt :D?! Ansonsten: Wie sortiert ihr eure Bücher aus? Sortiert ihr überhaupt aus?

Kommentare:

  1. Ich werde im neuen Jahr wohl auch mal aussortieren, aber in die Bücher erst mal reinlesen und schauen, ob sie mir wiklich nicht zusagen. Ich habe nämlich auch diese Angst, etwas zu verpassen. Bei den Ebooks sollte ich das aber erst recht mal machen, da viele auf meinem Reader sind, die ich damals nur runtergeladen habe, weil sie gratis waren und "dann kann man das ja mal machen", die mich aber eigentlich null interessieren. Das ist aber leider super viel Arbeit, die alle durchzugehen, darum kann ich mich nie dazu aufraffen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jacquy :),

      diese Angst kann ich wirklich gut nachvollziehen und von daher wünsche ich dir ein 'schönes' Aussortieren ;). Vielleicht entdeckst du ja den ein oder anderen Schatz nochmal?
      Ja, so ging es mir auch schon mit vielen E-Books :D. Klar, das ist ein riesiger Haufen Arbeit, aber du musst das ja nicht alles am Stück erledigen. Vielleicht immer mal wieder eine halbe Stunde. Schreib dir einfach auf, welche E-Books gut waren und welche nicht und dann kannst du am Ende ganz gemütlich entrümpeln.

      Löschen
  2. Hey Conny,

    aussortieren ist so ein Thema, dass mir im Rahmen des SuB-Abbaus oft vorgeschlagen wurde. Ich habe mich aber entschieden, es soweit außen vor zu lassen. Ausnahmen bilden Reihenteile, die bereits auf dem SuB liegen, wo mich Band 1 und ggf. 2 aber nicht überzeugen konnten.

    Übrigens die "Schneerose" habe ich gelesen und war positiv überrascht - das Buch ist für ein Debüt echt gut gewesen. :)

    Alles Liebe,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna :),

      ja, entrümpeln geht wirklich sehr schnell und wenn man wirklich Bücher drauf hat, die so Kanidaten sind, dann ist das sicherlich auch ne gute Methode. Wenn man das aber nicht machen möchte, dann ist das halt so und ja auch dein gutes Recht :). Deine Methode finde ich übrigens auch sehr gut, denn warum die ganze Reihe auf dem SuB lassen, wenn der Auftakt eh nicht zu überzeugen wusste? Eben.

      Ach echt? Mhmm... zumindest ist es ja ein E-Book und nicht verloren, da es noch immer auf dem Reader ist :). Wenn ich mal keinen SuB mehr haben sollte (*hust*), habe ich noch ein paar mehr E-Books, die auf dem Reader liegen, da kostenlos aber nicht auf dem SuB. Für schlechte Zeiten sozusagen :D.

      LG ♥

      Löschen
  3. Hallo,
    ich sortiere nur die Bücher aus die mir nicht gefallen. Wenn ich schon beim Lesen merke, dass Buch ist nichts, fliegt es gleich weg oder Bücher wo ich sage, es ist o.k. aber nicht mehr, dafür habe ich einfach viel zu viele Bücher Zuhause (geschätzt zwischen 500 - 1000 Hardcover und EBooks nicht gezählt) und es gibt schließlich immer wieder neue Bücher, die mich ansprechen und bei mir Zuhause einziehen (Weihnachten über zehn Bücher). Somit tut es auch nicht weh, wenn solch ein Buch wegkommt, schließlich bleiben meine Lieblinge unter den Bücher bei mir.
    Freue mich schon auf deine Beiträge nächstes Jahr

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anonym :),

      das klingt auch nur logisch. Wow :o! Sind das alle deine Bücher oder nur dein SuB und hast du auch noch Taschenbücher *_*? Das klingt wie eine riesige Bibliothek und einfach nur schön. AMEN! Es gibt einfach immer wieder zahlreiche tolle Neuerscheinungen und die kann man ja auch nicht alle kaufen :,D. Welche Bücher hast du denn zu Weihnachten bekommen :)?

      Vielen lieben Dank! Ich hoffe sie sind alle lesenswert ♥!

      Löschen
    2. Hallo,
      hab heute gezählt: "nur" 457 Gebundene Bücher und 474 Taschenbücher.
      Ich glaube zwischen SuB und gelesen hält es sich ungefähr die Waage, ansonsten mehr gelesen als ungelesen. Muss aber dazu sagen, dass ich mit meiner Schwester eine Art WG-Wohnen machen, die genauso gerne liest wie Ich und wir nicht mehr auseinanderhalten können, wem welches Buch gehört, von daher gehören mir irgendwie alle. :)
      Weihnachten gab es nur Bücher aus Papier, also keine E-Books, die drei Romane von Dark Diamond-Verlag, Black Dagger - Die Auserwählte von J.R. Ward, Wintersong von S. Jae-Jones, Die Gabe der Auserwählten von Mary E. Pearson, Constellation - gegen alle Sterne von Claudia Grey, Bird and Sword von Amy Harmon, Die Dreizehnte Fee - Entschlafen von Julia Adrian, Tagwind von Jennifer Wolf, Royal - Eine Krone aus Alabaster, Book Elements von Stefanie Hasse und Staubchroniken von Lin Rina.
      "Leider" habe ich auch schon Bücher im Internet gesehen, die bald rauskommen und sich gut anhören. *Seufz, irgendwann sind es wirklich tausend Bücher zu Zuhause*, teilweise auch von Reihen, die ich gerne lesen, wie Lara Adrian, Nalini Singh, Marie Lu, Marah Woolf und einige Andere.
      Ich wünsche dir noch einen schönen Tag :)

      Löschen
    3. Huhu Anonym :),

      hehehe das mit den Anführungszeichen mache ich auch immer, wenn ich von meinem SuB erzähle. Solange sich in deinem Bücherregal aber alles noch die Waage hält ist es ja gut ;). Das muss übrigens ein Traum sein mit deiner WG *_*. Da stehen bestimmt überall Bücherregale herum und wenn man dann noch denselben Büchergeschmack hat ... ♥.
      Oh das sind alles ganz wundervolle Bücher, von denen ich einige auch sehr gerne hätte und ein paar schon gelesen habe :). Besonders die Bücher vom Impress Verlag & Dark Diamonds Verlag sind echt gut, aber auch "Die Dreizhente Fee" fand ich gut gelungen.
      Ja, dieses Problem habe ich "leider" auch- es hört nie auf mit den guten Büchern :D. Ob das jetzt gut oder schlecht ist...?

      Dankeschön, den wünsche ich dir nachträglich auch und für heute oder besser noch für die ganze Woche :D!

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzbestimmungen und die
Datenschutzerklärung von Google gelesen und akzeptierst hast.

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar ♥!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe