Samstag, 11. Juni 2016

[Dose ungelesener Bookies] SuB am Samstag #102 - Von Faunblut und Ascheherzen im Zweilicht

Hallo ihr Lieben,
es ist wieder Zeit für den "SuB am Samstag" .

Frau HauptsacheBunt hat auf ihrem Blog (KLICK) diese tolle Aktion gestartet, bei der man jeden Samstag 3 Bücher von seinem SuB vorstellen soll die darauf vergammeln. Ich bin ja mal gespannt wie viele Bücher, die ich euch zeige, am Ende vom Jahr auch gelesen sind.

Und los gehts:
Bei mir wird die Aktion "Dose ungelesener Bookies-SuB am Samstag" heißen.


"Faunblut" von Nina Blazon// € HC// 480 Seiten// Einzelband// Mehr zum Buch
Sie hat zwei Seelen, eine muss er töten.
Eine Metropole am Rande der Zeit. Eine Herrschaft im Zeichen der Gewalt. Und eine Liebe wider jede Vernunft.
Als Jade, das Mädche mit den flussgrünen Augen, den schönen und fremdartigen Faun kennenlernt, ist ihre Welt bereits am Zerbrechen. Aufständische erheben sich gegen die Herrscherin der Stadt und die sagenumwobenen Echos kehren zurück, um ihr Recht einzufordern, Jade weiß, auch sie wird für ihre Freiheit kämpfen, doch Faun steht auf der Seite der Gegner …



"Ascheherz" von Nina Blazon// € HC// 544 Seiten// Einzelband// Mehr zum Buch
Ihr Kuss meint Tod, ihre Liebe Leben
Seit einem Unfall ist Summers Gedächtnis wie ausgelöscht. Sie weiß nur eines: Der Blutmann, der sie in ihren Albträumen verfolgt, ist nun in ihr Leben getreten und will sie töten. Und er scheint nicht der Einzige zu sein, der sie verfolgt. Der geheimnisvolle, engelhaft schöne Anzej rettet ihr das Leben. Auf ihrer gemeinsamen Flucht in das ferne Nordland muss Summer erkennen, welchen Verrat sie vor Jahrhunderten begangen hat: Einst gehörte sie zu den Zorya, deren Kuss den Sterblichen den Tod bringt. Doch einem Mann mit sanften Augen, der in ihren Armen sterben sollte, schenkte sie die Ewigkeit. Nun fordert Lady Mars, die Herrin des Todes, das Leben zurück, um das sie betrogen wurde. Kann Summer den Tod ein weiteres Mal überlisten oder muss sie ihre Liebe opfern, um selbst Lady Mars tödlichem Kuss zu entgehen?

"Zweilicht" von Nina Blazon// € HC// 416 Seiten// Einzelband// Mehr zum Buch
Erst stiehlt sie sein Herz, dann seine Welt ...
Der 17-jährige Jay ist in der Stadt seiner Träume angelangt – ein Jahr wird er als Austauschschüler in New York, der Heimat seines verstorbenen Vaters, verbringen. Gleich zu Beginn verliebt er sich in die geheimnisvolle Madison mit den Indianeraugen. Doch was er keinem zu erzählen wagt: Hin und wieder taucht ein anderes Mädchen auf, das außer ihm niemand zu sehen scheint. Sie nennt sich Ivy und er kann nicht aufhören, an sie zu denken. Bis sie ihn schließlich in eine verwunschene Welt entführt, die seit Jahrhunderten kein lebender Mensch betreten hat. Als auch im New York der Gegenwart die Geister und Dämonen erwachen, beginnt für Jay ein Kampf auf Leben und Tod. Der Dämon mit dem Herzen aus Eis ist ihm auf der Spur und giert nach menschlichen Seelen. Und Jay muss sich entscheiden – zwischen zwei Mädchen, zwei Leben, zwei Wirklichkeiten …


Die Einzelbände sind alles Werke von der Autorin Nina Blazon und werden deswegen von mir einfach mal in einem SuB am Samstag vorgestellt :).
Alle drei Bücher liegen schon seeehr lange auf meinem SuB und sind alle in einem Paket von Rebuy bei mir eingezogen. Ich hatte damals sehr viele gute Meinungen über die Bücher gelesen ... und nun liegen sie hier schon gefühlte Jahrhunderte. Die Bücher zählen wirklich zu meinen ältesten SuB-Leichen und ich würde sie so gerne endlich mal erlösen. Doch irgendwie finde ich nicht den richtigen Zeitpunkt. Es ruft immer ein anderes Buch lauter nach mir. Inzwischen habe ich sie sogar in das Regal gestellt, wo mein Blick jeden Morgen beim Aufstehen und jeden Abend beim Einschlafen drauf fällt. DENNOCH :D! Es sollte noch nicht sein. Vielleicht könnt ihr mir ja mehr Lust auf die Bücher machen, denn sie klingen doch immer noch so gut ♥. Natürlich müssen sie nicht ausziehen, aber wer weiß wie lange sie sonst noch warten müssen :,( ...

Wer schenkt mir seine Meinung :) ♥?


Kommentare:

  1. Hallo Conny,

    hey heute können wir uns die Hand reichen! Die drei Bücher sind auch alle auf meinem SuB und das schon sehr lange und auch bei mir war bisher nicht der richtige Moment da. Dabei höre ich nur Gutes zu den Büchern, wirklich nur Gutes!

    Letztes Jahr habe ich ja endlich mal Lillesang gelesen - das war mein erstes Buch von Nina Blazon und es hat mir sehr gut gefallen. Ich dachte, danach bin ich hoch motiviert, weitere Bücher von ihr zu lesen... hat bisher nicht geklappt.

    Schauen wir mal, wer von uns beiden die Bücher eher vom SuB erlösen wird. ;)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Du hast definitiv zu viele Bücher von Nina Blazon auf deinem SuB, das klage ich an :D
    Also ich habe deine Auswahl noch nicht gelesen, aber bis jetzt konnte mich Nina Blazon mit ihren Büchern wirklich begeistern und irgendwann werden alle Bücher bei mir im Regal stehen. Auf dem SuB hab ich von ihr nur "der Winter der schwarzen Rosen" und ich freu mich eigentlich so drauf, aber irgendwie kommt immer was dazwischen.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, Faunblut steht auch schon ewig bei mir. Das wollte ich eigentlich schon längst ändern, aber wie das halt so ist... Vielleicht komme ich bald ja dazu und kann dich dann motivieren :D
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Conny, :)
    die Bücher von Nina Blazon sind so gut! Ihr Schreibstil ist toll und ihre Ideen einzigartig. :) Die Bücher um Faunblut möchte ich bald mal rereaden.:) Und "Zweilicht" ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe