Samstag, 14. Juni 2014

[Dose ungelesener Bookies] SuB am Samstag #2 + Anliegen an euch

Einen tollen Samstag euch allen,

Nun wie jeden Samstag: Den SuB am Samstag.

Frau HauptsacheBunt vom Blog http://frauhauptsachebunt.de/ hat diese tolle Aktion gestartet, bei der man jeden Samstag 3 Bücher von seinem SuB vorstellen soll die darauf vergammeln. Ich bin ja mal gespannt wie viele Bücher die ich euch zeige am Ende vom Jahr auch gelesen sind.

Und los gehts:
Bei mir wird die Aktion "Dose ungelesener Bookies am Samstag" heißen, also abgekürzt: DuBaS.

















"Sternenschimmer" von Kim Winter
Ob die Sterne wussten, dass diese Nacht Mias Leben verändern würde? Sie erleuchteten den ganzen Himmel, als Iason auf der Erde landete. Jetzt steht er vor ihr. Eine dunkle Stille geht von ihm aus, doch seine graublauen Augen scheinen ins Innerste von Mia zu blicken. Augen mit der Anziehungskraft eines schwarzen Lochs. Augen, in die sie hineinfällt. Sie lassen Mia vergessen, dass es eigentlich nicht sein kann: eine überirdische Liebe, die Welten überbrücken muss. Und jeder Tag, der vergeht, bringt den endgültigen Abschied näher. Denn Iason ist nur Gast auf der Erde. Auf seinem Heimatplaneten Loduun herrscht Krieg und Iason ist vorbestimmt, sein Volk zu beschützen.
Mehr zum Buch

"Sternensturm" von Kim Winter

Mehr zum Buch

"Sternenstaub" von Kim Winter


Mehr zum Buch







Diese Trilogie heute vorzustellen war ein großes Anliegen von mir, denn ich habe letztens auf Facebook diese traurige Nachricht der Autorin gelesen:

Meine lieben Leserinnen,
was ich euch nun schreibe fällt mir alles andere als leicht. Die Umstrukturierungen und Neugestaltungenmachen machen die Veröffentlichung von Sternenschimmer und Sternensturm im Esslinger-Thienemann Verlag auch aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr möglich. Sternestaub wird jedoch erst einmal weiter verlegt werden. Als ich von dem Aus erfuhr, ist für mich eine ziemlich schwere Zeit angebrochen, weshalb ich mich auch aus dem Netz zurückgezogen habe. Die Figuren aus der Sternentrilogie haben mich vier Jahre meines Lebens begleitet. Ich habe sie kennen und lieben gelernt und über lange Strecken mehr Zeit mit ihnen verbracht als mit meiner Familie. Diesen Abschied musste ich erst einmal mit mir selbst ausmachen. Ich hoffe, ihr könnt mir verzeihen.
Aber es gibt immer ein Licht am Ende des Tunnels. Und genau das sehe ich jetzt wieder. Ich bin entschlossener denn je, dass ich mir meine Leidenschaft, das Schreiben, nicht nehmen lasse, von keinem Verlag, keinem wirtschaftlichen Umstand oder sonst irgendwas oder irgendwem, denn Leidenschaft nährt sich nicht von Wirtschaftsinteressen, sie lebt von der Liebe an der Sache selbst. Deshalb habe ich vor ein paar Tagen die Ärmel hochgekrempelt und wieder zu schreiben begonnen. Was mit der Sternentrilogie geschieht, weiß ich noch nicht genau, aber eines steht fest, sie wird auf irgendeine Weise weiter bestehen. Das bin ich mir und auch euch schuldig, denn ohne eure Unterstützung hätte ich es unter den damals gegebenen Umständen nicht geschafft, Sternenstaub zu beenden. Vielen Dank dafür
Schimmernde Grüße
Kim


Also an alle da draußen, die ihre Bücher noch nicht im Regal stehen haben, aber sie noch unbedingt wollen: KAUFEN! Die Autorin ist mir sehr sympathisch und ich wette mir gefallen ihre Bücher, weswegen ich die Reihe auch schon komplett in meinem Regal habe. Also alle die bislang gezögert haben: Zögert nicht länger, wer weiß wie lange die Bücher noch zu kaufen sind!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende euch allen!
Conny :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe