Montag, 9. Februar 2015

[Kaffeeklatsch] Vom Studium und zwei Wochen "Pause"

Hallo ihr Keksis,

wenn die Wohnung mal wieder so aufgeräumt ist wie nie zuvor...
wenn plötzlich jedes Buch interessanter scheint als alles andere...
wenn man die ganze Zeit irgendetwas wichtigeres zu tun hat....

... ja, dann ist PRÜFUNGSWOCHE!

>__<  Und ich bin mitten drin.

Wie ihr ja wisst oder auch nicht habe ich im Oktober mit dem Studieren angefangen. Ich studiere auf Lehramt, mein absoluter Traumberuf! Allerdings hatte ich die intensive Arbeit eines Studiums doch sehr unterschätzt. Gerade das Abi hinter mir dachte ich, dass niemals wieder etwas soooo schrecklich sein könnte. Weit gefehlt :D! SEHR WEIT! Ich weiß noch wie ich meinem Freund in den Ohren lag mit Worten wie "Jetzt habe ich nur noch die Fächer, die mich auch wirklich interessieren. Nie wieder etwas unnötig lernen!". Wieder sehr weit gefehlt :D! Ich studiere nämlich Deutsch, Biologie (da hängt doch tatsächlich Chemie dran *würg*) und Bildungswissenschaften auf Lehramt, um später mal GRUNDSCHULLEHRERIN zu werden. Jaaaa, ich will an die Grundschule, ABER ich muss so viel wissen wie eine Oberstufenlehrerin. Damdamdaaaaaaaaam x__x ...

Zur Zeit lerne ich mir die Seele aus dem Leib, aber davon dürftet ihr nicht allzu viel mitbekommen haben, weil ich nämlich sehr viele so gut wie alle Posts vorgeplant habe >:)! Und das wird in den nächsten 2 Wochen auch noch so bleiben. Ihr bekommt ganz normal weiter die üblichen Post's, nur: Ich kann dann auch selten auf eure Kommentare antworten. Die bleiben aber nicht für immer unbeantwortet xD!!!

Lange Rede, kurzer Sinn: In den Semesterferien schreibe ich Prüfungen *GRRRR* und brauche jetzt gaaanz viel Lernzeit :)! Man hört dann wieder in 2 Wochen "so richtig" von mir ;).

Liebste Grüße und eine wunderschöne Zeit euch allen
Conny ♥

Kommentare:

  1. Antworten
    1. ♥ Danke :). Erste ist schon hinter mir *wuhu* ;D

      Löschen
  2. Hallöchen!
    Mir geht es gerade genauso, ich bin eigentlich im totalen Lernstress, aber irgendwie findet man doch immer Dinge, die viel wichtiger erscheinen ;) Ich muss mich derzeit regelrecht zum lernen zwingen, wie hast du das geschafft?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu du :),

      den Grund warum ich so spät antworte kannst du dir sicher denken :D! Eine letzte Prüfung wollte geschrieben werden ;).
      *hahaha* ♥. Das kenne ich nur zu gut. Wie ich das geschafft habe? Also zuerst habe ich gaaaanz früh angefangen Zusammenfassungen zu schreiben, damit ich nicht auf den letzten Drücker totalen Stress schiebe. Beim Schreiben lernt man ja praktisch auch ein bisschen mit. Dann versuch ich mich immer zu drücke und räum die Wohnung auf, lese ganz viel, ... bis es eben so 2 Wochen vorher ist und ich die Zusammenfassungen dann mit den letzten Inhalten aus den Vorlesungen ergänze :D. Neben ganz viel Schweiß, Tränen und Tee verbrauche ich auch vieeeel Schokolade. Irgendwie schaffe ich es immer mir Tagesziele zu setzten und die dann auch einzuhalten. Ich schalte dann das Internet vorsorglich aus und das Handy auch, damit ich nur mit mir bin - und das lent auch oft genug ab :D.

      Den ultimativen Tip hab ich leider nicht, sonst würde ich ihn wohl für viel Geld teuer verkaufen- und davon Bücher kaufen :p.
      Ich denk mir immer nur: Ich weiß was ich will, ich weiß was ich kann und ich gebe mein Bestes. Mehr geht nicht und wenn es dann nicht klappt kann ich mir keinen Vorwurf machen (außer ich hätte mal früher anfangen können- aber mal ehrlich: Das hätte ich eh nicht gemacht x)).

      LG und gaaaanz viel Erfolg ♥!

      Löschen

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen ? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar <3!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe