Freitag, 6. November 2015

[Buchmesse] 3 Tage voller Bücherwahnsinn: Tag 2 (Freitag) ♥

Hallo ihr Lieben!


Weiter geht es heute mit meinen Eindrücken zur Buchmesse vom zweitem Tag, dem Freitag! Freitags habe ich richtig viel gesehen und konnte auch bei vielen schönen Lesungen lauschen. Ich habe den ein oder anderen heißen Tip bekommen und wieder zahlreiche Bilder geknippst. Auch habe ich gegen Ende nochmal richtig coole Leute getroffen und wurde sogar erkannt ♥_♥! Wer wissen will, was ich am Donnerstag erlebt habe, der klickt einfach nochmal hier (KLICK). Viel Spaß nun mit meinem Buchmesse-Freitag!


16.10.2015, Freitag:
Erwartung:
Ich bin beim Randomhouse Bloggertreffen und bei der Impress Signierstunde, ansonsten habe ich zwar ein paar Termine notiert aber bin vollkommen frei.

Realität:  
Mein Tag fing gleich sehr gut an, denn ich durfte als eine von 100 Auserwählten zum Bloggertreffen von Randomhouse. Unter dem Motto #Blogntalk fand es dieses Jahr statt und war gleichzeitig mein erstes Treffen in dieser Größenordnung. Ich wusste gar nicht so genau was mich eigentlich erwarten würde, aber zumindest wusste ich wer von den Autoren da sein würde. Per Brief hatten wir zuvor einen Autor 'zugeteilt' bekommen mit dem wir dann ein kleines Kurzinterview von 2 Fragen führen konnten. Vorraussetzung dafür war, sich zu den richtigen Luftballons durchzuboxen um besagten Autor dann dort treffen zu können. Ich wurde dem Autor Titus Müller zugeteilt und habe mich natürlich vorher schon mal ein wenig informiert. 
Nachdem wir begrüßt wurden und die Luftballon-Taktik erklärt wurde habe ich mich erst Mal durch die Bloggermasse gekämpft. Puh, gibt es tatsächlich so viele Blogger :D!? Nachdem ich den gesuchten Autor endlich gefunden hatte, konnte ich ihn doch tatsächlich für das Kurzinterview gewinnen und wir haben echt nett geplaudert- dabei habe ich mir Stichworte aufgeschrieben ;).

Das Kurzinterview mit Titus Müller
1) Was inspiriert dich zu deinen Geschichten?
Meistens ist das ein historisches Ereignis, das mich interessiert. Danach beginnt die Recherche, die mir sehr wichtig ist.
2)Wie lange schreibst du schon?
Mit 17 Jahren habe ich begonnen, Gedichte zu schreiben, danach folgten Kurzgeschichten. Mit 21 schrieb ich dann meinen ersten Roman.

Danach bin ich über die riesige Rolltreppe (Links im Bericht) gefühlt 5 Meter nach oben in die Halle 3.1 gefahren, in die ich am Donnerstag nicht mehr gekommen bin. Dabei konnte ich die wunderbare Aussicht genießen und mir auch einen kleinen Überblick verschlaffen ;).

Meine Füße haben mich geradewegs zu dem Fischer Verlag geführt. Die hatten gefühlt einen eigenen Gang für sich :D! Es gab so viele schöne Schätze zu entdecken und meine Augen haben bestimmt geleuchtet wie die eines kleinen Kindes. Jedoch sind mir diese im nächsten Moment fast aus meinen Augäpfeln geploppt! Ich war zum genau richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort- denn an mir vorbei lief die überaus geniale KERSTIN GIER! Ich muss wohl ziemlich dämlich geschaut haben, denn sie hat mir ZUGELÄCHELT und ist dann an mir vorbei in einen kleineren Raum- siehe Bild links- und ich konnte geistesgegenwärtig noch ein Bild von ihr schießen. Es zeigt sie zwar nur von hinten, aber das ist doch vollkommen egal :D. Ich wusste nämlich aus Erfahrungen im letzten Jahr, dass man es bei der Kerstin Gier-Schlange entweder gar nicht erst probiert oder am Besten mit Schlafsack vorm Signierzelt/ Stand schläft, um ein Autogramm zu bekommen. So habe ich für mich entschieden Kerstin Gier diese Messe Kerstin Gier sein zu lassen- aber das Schicksal wollte es anders!

Darüber hinaus habe ich noch die Kiera Cass und Kai Meyer Bücherwand bestaunt und bin dann noch einmal in der Halle rund herum gelaufen, um schlussendlich wieder in Halle 3.0 zu landen.

Bevor ich also zu ein paar meiner ausgewählten Termine hetzen 'musste', habe ich noch einmal eine Runde durch Halle 3.0 und Halle 3.1 gedreht, um auch wirklich alles gesehen zu haben. Wirklich richtig alles ALLES sieht man ja sowieso nie, aber so eine letzte Runde war doch ganz schön.
Vor allem, weil ich es mich sogar getraut habe ein paar Verlagsmitarbeiter anzusprechen und meinen Blog vorzustellen :). Die Meisten haben wirklich positiv reagiert, was mich sehr gefreut hat! Beim Oetinger Verlag habe ich die wohl netteste Auskunft und noch eine Verlagsvorschau bekommen, mein Flop hingegen war der sonst von mir so geliebte Loewe Verlag :/. Dort hat man mich etwas schroff darauf hingewiesen, dass der Blog eine gewisse Bekanntheit bräuchte und man sich DANN für Rezensionsexemplare unter einer Mailadresse melden könnte. Ähm, Danke, aber eigentlich wollte ich mich ja nur vorstellen und keine 'Gratis-Bücher' hinterher geworfen bekommen.

Besonders schön war auch die Lesung von Krystyna Kuhn, der Autorin der Tal-Reihe aus dem Arena Verlag. Ihr neues Buch erscheint beim Oetinger Verlag und ist der Auftakt zu einer Trilogie. Leute! Ich liebe die Cover sooo sehr und die Autorin kann nicht nur super vorlesen, sie ist auch noch sehr sehr nett. Anschließend gab es noch eine Signierrunde und ich habe die Autorin gefragt, wie sie ihre Buchcover denn so findet und sie liebt sie genauso wie ich- naja, wahrscheinlich sogar noch ein wenig mehr. Nach dieser spannenden Vorstellung brauche ich das neue Buch unbedingt. Es klingt nicht nur vielversprechend und sieht auch noch verflixt gut aus, nein, man unterstützt auch noch eine herzensgute Person dabei :)!

Zu guter Letzt war ich noch bei der Lesung von Andreas Eschbach, welcher sein neues Buch Aquamarin aus dem Arena Verlag vorgestellt hat. Coole Idee, cooles Cover und ein verdammt cooler Autor. Anschließend gab es wieder eine Signierrunde. Leider hatte ich kein Geld mehr bzw. nicht mehr genug und so habe ich 'nur' seine Unterschrift auf meiner Karte. Aber was solls, besser als nichts ;).
Fazit:
Ich brauchte ein paar neue Beine :D! Diese ganzen Eindrücke waren echt überwältigend! Ich war echt platt, freute mich aber richtig auf die nächsten Messetage- da wusste ich ja noch nicht, dass Samstag quasi mein letzter Tag sein würde. Mal sehen, ob ich euch dazu auch noch einen Beitrag schreibe oder ganz einfach nur die Bilder mit ein paar kleinen Zeilen zeige, denn diese Beiträge fressen so viel Zeit!

LG Conny ♥

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzbestimmungen und die
Datenschutzerklärung von Google gelesen und akzeptierst hast.

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar ♥!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe