Freitag, 26. Januar 2018

[3 Bookies] "Plötzlich Banshee" von Nina MacKay// "Isle of Gods- Die Kinder von Atlantis" von Aliza Cruz// "Die Dschungelbücher" von Rudyard Kipling


"Plötzlich Banshee" von Nina MacKay [4 Cookies]
Dies war mein zweites Buch von der Autorin Nina MacKay. Es ist ein sehr humorvolles Buch, welches genau meinen Humor getroffen hatte. Die Charaktere mochte ich auch sehr, obwohl sie mir etwas zu oberflächlich gehalten wurden. Alana fand ich persönlich etwas zu naiv in manchen Situationen und stapfte immer mit ihrem Dickschädel voran. Die anderen Protagonisten konnte man leider nicht richtig kennenlernen. Ansonsten mochte ich die Idee mit der Banshee, der ganzen magischen Gesellschaft in SantaFe und den Plottwist am Ende. Ich hatte bis Zuletzt jemand anderen im Auge, von dem ich dann gar nicht glauben konnte, das er unschuldig war. Das Ende hat sich die Autorin etwas zu einfach gemacht und ich trauere immer noch um einen bestimmten Tod. Dennoch ein sehr gutes Debüt, an dem an der einen oder anderen Stelle noch hätte gefeilt werden können. Vom Cover brauchen wir gar nicht erst anfangen, denn das ist wirklich perfekt! Ich freue mich schon auf weitere Bücher aus ihrer Feder.


"Isle of Gods- Die Kinder von Atlantis" von Aliza Cruz [4,5 Cookies]
Ein sehr gelungener erster Band einer Dilogie, welcher mich schon mit Cover und Klappentext zu begeistern wusste. Ich liebe es, wenn Götter in einem Buch auftauchen und deren verschiedene Darstellungen. Die Idee der göttlichen Kinder wurde sehr gut umgesetzt, auch wenn ich mir an der einen oder anderen Stelle etwas mehr Einsatz der Kräfte gewünscht hätte. Zudem hatte ich das Gefühl, als ob ich mehr mit dem männlichen Protagonisten mitleiden konnte, als bei der weiblichen Protagonistin Isabel. Der Plottwist am Ende hat mich jedenfalls sehr unerwartet getroffen und ich war wie gefesselt. Ich musste das Buch ab der Hälfte einfach in einem Rutsch lesen, da es immer spannender wurde. So kam es, dass ich das Buch morgens um halb 4 beendet habe, aber es hat sich gelohnt. Das Ende schließt befriedigend aber offen ab, aber zum Glück gibt es noch einen zweiten Band. Den würde ich am liebsten sofort direkt verschlingen, aber er liegt noch nicht auf dem SuB.


"Die Dschungelbücher" von Rudyard Kipling [2,5 Cookies]
Wir mussten für die Schule den ersten Band "Das Dschungelbuch" des Sammelbandes lesen. Ich konnte es aber nicht ausstehen. Ich weiß, es ist ein Kinderbuchklassiker und darüber hinaus noch sehr bekannt, aber ich hatte mir einfach etwas anderes vom Buch gewünscht. Wahrscheinlich bin ich durch den Disney-Film vorgeschädigt gewesen, aber mich hat es sehr überrascht, dass hier nicht nur Mogli Protagonist ist, sondern das Buch eine Sammlung von Kurzgeschichten ist. Die pädagogischen Ansichten sind sehr veraltet und Gewalt ist somit ein riesiges Thema - in einem Kinderbuch! Vielleicht ist eine andere Ausgabe als die Originalausgabe besser geeignet für Kinder, allerdings verharmlost sie auch vieles sicherlich. Ich bin ganz froh das Original gelesen zu haben, auch wenn ich nicht alles gutheißen kann. Einige Elemente haben mir gut gefallen, andere gar nicht. Insgesamt war ich enttäuscht und würde das Buch nicht weiterempfehlen.



Das Format ist zurück! Habt ihr die Bücher oder einen Teil davon schon gelesen?

Kommentare:

  1. Huhu Conny,

    ohhh wow. Du bist von "Isle of Gods" schwer begeistert. Mhmm...ich glaube es wandert doch wieder auf meine WuLi. Ich bin mir so unsicher gewesen, aber die Thematik interessiert mich schon wahnsinnig. Mhmm...jetzt hast du mich zum Grübeln gebracht.

    Hast du nicht erwähnt, dass du eine positive Bewertung über "Dschungelbuch" abgeben musstest? Wie hast du das bitte im Unterricht formuliert?

    "Plötzlich Banshee" habe ich auch so empfunden wie du. Das Ende war einfach so easy.
    Bin aber schon sehr auf "VoodooQueen" (oder so ähnlich), welches im März bei Piper erscheint gespannt!

    Alles Liebe,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina :),

      es war jetzt vielleicht nicht das beste Buch der Welt, aber es wusste mich definitiv an seine Seiten zu fesseln :D. Ich konnte einfach nicht aufhören! Wie wärs, wenn du dir die Leseprobe mal durchliest, die hatte mich damals vom Buch überzeugt ;).

      Ohja :,D! Wir haben im Endeffekt eine 2 bekommen, weswegen ich auch nochmal in die mündliche Prüfung möchte für die 1. Wir hatten ja sozusagen eine Vortragsprüfung, die wir als Buchvorstellung auf einem Elternabend gehalten haben. Wir haben es ganz gut verkauft und nur die positiven Dinge beleuchtet. Die anderen Dinge sind einfach 'weggefallen'. Glaub mir, es war ganz schön schwierig dem Buch gute Sachen abzugewinnen, aber wenn man lange genug gräbt (und verzweifelt ist) fällt einem da schon was ein z.B.: das Kind lernt fremde Kulturen (Indien) kennen, verschiedene Flora und Fauna (Dschungel, ...), erlebt Abenteuer die es nachspielen kann, blaaaaa :,D.

      Ja, nicht wahr? Ich fand es ein wenig schade, aber hey: Ich möchte das nächste Buch auch unbedingt lesen x). Man merkt ja auch an den anderen Büchern, das sie sich weiterentwickelt hat und demnach bin ich sehr gespannt auf ihr neustes Werk.

      LG ♥

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzbestimmungen und die
Datenschutzerklärung von Google gelesen und akzeptierst hast.

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar ♥!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe