Mittwoch, 30. Januar 2019

[Kaffeeklatsch] Diese Bücher habe ich 2018 gelesen

Ihr Lieben,

grad noch so im Januar heute möchte ich mit euch noch einmal auf das 'alte' Jahr 2018 zurückblicken und euch in Bildern zeigen, was ich alles so 2018 gelesen habe. Dabei bediene ich mich auch dieses Jahr an den wundervollen Grafiken von Goodreads, die hier (KLICK) ganz wunderbar mein Bücherjahr zusammengefasst haben.

Insgesamt habe ich dieses Jahr 92 Bücher gelesen, davon sehr ausgeglichene 46% als Print und 52% als E-Book. Ich habe es sogar geschafft zwei Hörbücher zu hören! Somit habe ich dieses Jahr insgesamt 12 Bücher mehr gelesen als letztes Jahr, was allerdings auch an den vielen Kurzgeschichten gelesen hat. Dennoch bin ich sehr zufrieden. Zwar habe ich meinen Vorsatz wieder mehr Print-Exemplare als E-Books zu lesen nicht halten können, doch zumindest ist das Verhältnis nun wieder mehr ausgeglichen :). Nächstes Jahr dann hoffentlich! Mit den Hörbüchern bin ich sehr zufrieden. Durch Impress Audio werden es jetzt hoffentlich noch mehr. Ich nutze sie auch gerne um nochmal in eine Reihe einzusteigen ohne diese Rereaden zu müssen.

Bei meinen Reihen hat sich auch dieses Jahr wieder Einiges getan! Nur noch 21% und damit 1/5 meiner gelesenen Bücher war ein Reihenauftakt! Ich wollte dieses Jahr unbedingt weniger Reihen beginnen und dafür mehr Reihenfortsetzungen lesen, was mir auch tatsächlich gelungen ist. Dieses Jahr haben 31% meiner Bücher eine Reihe fortgesetzt und sogar 12% haben eine Reihe beendet. Insgesamt habe ich also mehr Reihen weitergeführt und beendet, als ich neue Reihen begonnen habe. Diese machen insgesamt nämlich 43% aus. Ein bisschen weniger als noch im Vorjahr, aber ich brauche ja auch wieder Luft zum Steigern :D. Steigerung gab es dafür bei den Einzelbänden, die dieses Jahr mit 19% fast so viel wie die Reihenauftakte ausmachen! Dabei hatte ich nicht mal das Gefühl besonders viele Einzelbände gelesen zu haben *hahaha*. Die Reihen nehmen ja dann doch immer sehr viel Raum ein, deswegen freut mich das umso mehr. Mit gerade einmal 1% habe ich dein einziges Spin-Offs zu einer Reihe gelesen xD. Zu guter Letzt ist der Anteil der Kurzgeschichten mit 16% relativ hoch, was sich auch in den gelesenen Seitenzahlen niederschlägt! Da hätte ich zum Ausgleich mehr dicke Schmöcker lesen müssen :D.


Insgesamt bin ich mehr als zufrieden mit meinem Lesejahr. Letztes Jahr musste ich mein Leseziel immer weiter runter schrauben, dieses Jahr musste ich es hochschrauben :D! Das lag zwar vor allem an den vielen Kurzgeschichten, doch wir wollen mal nicht so kleinlich sein. Für dieses Jahr habe ich mir wieder ein realistisches Leseziel von 80 Büchern gesteckt. Mein letztes Ausbildungsjahr zur staatlich anerkannten Erzieherin ist nun schon ein halbes Jahr alt und ich merke, dass Vollzeit arbeiten gehen und zusätzlich Schulaufgaben nebenher zu erledigen nochmal etwas ganz anderes ist. Nur Schule oder nur Arbeiten sind beides anstrengend, doch beides zusammen ist meist ein Lesezeitfresser! Mal sehen also, wie viele Bücher ich dieses Jahr so schaffe. Um ehrlich zu sein bin ich jetzt schon um jedes gelesene Buch froh :D. Wie mein buchiges Jahr 2018 so verlaufen ist, seht ihr in der Grafik unten. Ich bin mit meinen 92 gelesenen Büchern wirklich mega zufrieden. Mit meiner Buchauswahl war ich größtenteils auch sehr zufrieden, auch wenn ich dann doch ein paar Bücher gelesen habe, die nur 2 Cookies bekommen haben. Der Großteil der Bücher liegt ja dennoch bei den 5 Cookies und 4 Cookies ♥! Immerhin kein 1 Cookie-Buch :D!


Was mich dieses Jahr ein wenig gefuchst hat, ist die Anzahl meiner gelesenen Seiten. Obwohl ich 2018 insgesamt 92 Bücher gelesen habe und 2017 'nur' 80 Bücher, so hatte ich das Jahr davor mehr Seiten gelesen! Ganz genau nämlich 23.577 Seiten und somit ca. 2.000 Seiten weniger als noch im Vorjahr. Das liegt ganz bestimmt an den vielen Kurzgeschichten. Tja, da hätte ich besser mal ein paar seitenstarke Bücher zwischendurch verschlungen. Obwohl. Nein, es ist schon alles gut so, denn die kurzen Bücher waren genau das Richtige dieses Jahr. Im Endeffekt kommt es ja sowieso nur darauf an, ob man Spaß beim Lesen hatte :).


Nun zeige ich euch ENDLICH das, worauf ihr schon den ganzen Rückblick gewartet habt und zwar, welche Bücher ich 2018 gelesen habe. Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und wenn ihr Fragen zu einzelnen Büchern/ Reihen/ etc. habt, dann zögert nicht und schreibt mir.

Los geht's ♥ !



Habt ihr von meinen gelesenen Büchern auch welche gelesen :)? Wie war euer Bücherjahr 2018?

Kommentare:

  1. Mein Buchjahr lief etwas reduzierter ab :-D Ich weiß gar nicht genau, wie viele Bücher ich gelesen habe, viel mehr als 40 können es aber leider nicht gewesen sein, neben Vollzeitjob, Kindern und Hausbau blieb da kaum noch Zeit. Aber schön, dass du die Lux-Bücher von JLA gelesen hast, ich selbst bin ein großer Fan der Reihe und war natürlich irre gespannt auf das Spin-off von Luc ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Friedelchen :),

      wow! Das du neben so vielen Aufgaben noch so viel Zeit zum Lesen gefunden hast, finde ich fantastisch. Du bist ein Held des Alltags :) ♥!
      So ganz durch bin ich noch nicht, ich brauchte dann doch einfach mal eine Pause, aber dieses Jahr möchte ich natürlich die Reihe beenden und das Spin-Off beginnen. Ich freue mich da auch schon sehr drauf. Ich wünsche uns dann mal ganz viel Spaß damit :D.

      Liebe Grüße
      Conny ♥

      Löschen
  2. Hallo Conny!

    Also ich finde, dass du noch total aktuell bist mit deiner Liste, immerhin steht bei mir immer noch die Lesestatistik von Dezember 2018 aus…und in 2 Tagen ist bereits Februar ;P.
    Ich finde schon, dass du auf 92 Bücher stolz sein darfst, das ist eine Menge! Außerdem kommt es nicht darauf an, wie viele Bücher man liest, sondern einfach dass man liest.
    Dein Lesedurchschnitt war 2018 echt gut.
    Soweit ich mich noch erinnern kann, hatte ich schon mind. ein 1 Feder Buch…zumindest das letzte Buch von 2018 war ein großer Flop *.*

    Ich muss wohl meine Goodreads Liste auch noch einmal aktualisieren, damit ich dann auch so eine wundervolle Statistik rausbekomme.

    Ich wusste gar nicht, dass du „Unter den drei Monden“ bereits gelesen hast! So cool! Band 2 & 3 (der Ende Feb erscheint) möchte ich mir im Februar zum Gemüt führen <3.

    Ansonsten gibt es nur noch eines zu sagen:
    Ich wünsche dir ein wundervolles Jahr 2019! Egal ob es viel oder wenig Lesezeit für dich bereithält, hauptsache du bist mit der Situation glücklich!

    Alles Liebe,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Tina :),

      naja... Lesestatistiken führe ich keine mehr auf dem Blog :D. Die waren immer sehr zeitaufwendig und es hat sie kaum einer gelesen. Deswegen gibt es nur noch den Halbjahres- und Jahresrückblick x). Von daher bist du doch aktueller als ich.
      Ja, jetzt gerade, wo ich aktuell sehr viel für meine Ausbildung machen muss, merke ich doch wie kostbar jede gelesene Seite sein kann. Von daher ... ich werde nie wieder meckern das ich so wenig gelesen habe, denn zur Zeit lese ich vielleicht ein Buch in zwei Wochen.
      Über den Schnitt freue ich mich auch! Ich habe nur zu guten Büchern gegriffen. Klar, ich weiß ja auch was mir gefällt und dennoch war darunter keine so arge Enttäuschung.

      Ohja, mach das. Für mich lohnt es sich definitiv!

      Ja, das Buch hat mich echt begeistern können. Ich freue mich auch schon auf die Folgebände *__*.

      Vielen lieben Dank ♥! Ich wünsche dir ebenfalls ein fantastisches (Lese)Jahr 2019 und kein 1-Federn-Buch ;).

      Liebste Grüße
      Conny ♥

      Löschen
    2. Hallo Conny,

      haha! Stimmt! Wenn man das so betrachtet, hast du recht!
      Und trotzdem fällt es mir gerade extrem schwer Beiträge zu schreiben. Viel lieber greife ich zum Buch und lass mich in eine fremde Welt mitnehmen. Bloggen ist vor allem gerade nach einem harten Arbeitstag viel zu kräftezehrend. Uff...

      Das ist total schön!
      Ich hab dieses Jahr schon einen Flop, aber das ist okay. Gehört auch dazu.

      Ich lese gerade Band 2 und es ist echt gut! Anders als der Vorgänger, aber immer noch typisch Ewa!

      Dankeschön!

      Alles Liebe,
      Tina

      Löschen
  3. Huhu Conny,
    oh das ist ja ein cooler Rückblick. Ich finde es total super, dass du es so genau und toll dargestellt hast. Ich bin dazu ja schlicht zu faul;-) Aber meine Reihenstände möchte ich zeitnah mal wirklich angehen um da einen besseren Überblick zu bekommen. Ich wünsch dir auch noch schöne Lesestunden im Februar:-)
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Petra :),

      vielen lieben Dank ♥! Ich habe schon die Lesestatistiken von 2018 unterschlagen, da muss ich wenigstens beim Jahresrückblick zeigen, was ich alles so gelesen habe xD.
      Mach das, das hatte ich auch angefangen und müsste ich mal wieder aktualisieren. Du glaubst gar nicht wie viele Reihen man so liest bis man es sich selbst vor Augen führt xD!

      Vielen lieben Dank. Ich wünsche dir ebenfalls ganz viele schöne Lesestunden, aber nicht nur im Januar, sondern fürs ganze Jahr ♥!

      Liebe Grüße
      Conny :)

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzbestimmungen und die
Datenschutzerklärung von Google gelesen und akzeptierst hast.

Du möchtest mir etwas sagen oder hast Hunger bekommen? Fühle dich frei alles zu sagen, was dir auf dem Herzen liegt :). Ich freu mich über JEDEN Kommentar ♥!

Gesamtzahl der Seitenaufrufe